Fotos: Fischer auf dem See Genezareth

The Jewish Press, 10. Mai 2017 (Fotos: Maor Kinsbursky/FLASH90)

Fischer des Kibbutz Ein Gev auf dem Fischerboot „Gil“ auf dem See Genezareth in Nordisrael.

Die von Menachem Lev geführte Fischermannschaft setzt sich aus Fischer in dritter Generation, Freiwilligen und Neueinwanderern zusammen.

Foto der Woche: Melania Trump mit Nechama Rivlin

First Lady Melania Trump machte (positive) Schlagzeilen beim Besuch in Israel, als sie Hand in Hand mit Nechama Rivlin, der israelischen Präsidentengattin in die Präsidentenresidenz kam; die gesundheitlich angeschlagene alte Dame muss immer ein Sauerstoffgerät dabei haben und Frau Trump sich rührend um die Israeli kümmerte – ganz im Gegensatz zu dem ihr von der Presse angehängten Ruf unnahbar zu sein.

(Foto: Mandel Ngan/AFP/Ghetty images)

Jerusalem-Tag 50 Yom Yeruschalayim

The Real Jerusalem Streets, 24. Mai 2017

Yom Yeruschalayim, der Jerusalem-Tag,
begann dieses Jahr früh.
mit der offiziellen Eröffnungsextravaganz am Sonntagabend.

Die Vorbereitungen für die großen Veranstaltungen
nahe des Jaffa-Tors und den Mauern der Altstadt waren umfangreich.

Nicht nr ein Präsidentenbesuch erfordert besondere Sicherheitsvorkehrungen.

In Sichtweite der Stände im Garten des Teddy Park

wurde vor dem Beginn der Reden und der Show
ein spontanes Ma’ariv Minyan abgehalten.

Die Lichter und die Musik

und die Reden wurden für Zehntausende, die sich auf den Straßen
versammelt hatten um zuzusehen, auf die Mauern projiziert.

Lichter

veränderten sich mit jedem Lied

und das Feuerwerk

endete damit, dass Drohnen „Jerusalem“ an den Himmel schrieben.

Die exklusivste Sicht hatte man von Bet Schmuel,

aber die Menschenmengen, die auf den Straßen in der Umgebung standen,
würdigten die Klänge und die Lichter hörbar mehr.

Das war einen Veranstaltung, in der Fotos die Momente nicht einfangen konnten.

Hören Sie sich eines der Lieder an, um eine Vorstellung davon zu bekommen,
was Sie verpasst haben.

Und jetzt weiter, um mehr Feiern des Yom Yeruschalayim zu sehen,
während Flaggen, Gesang und Tanz die Straßen von Jerusalem füllen.