Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 23.08.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 23. August 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:

  • Israel für internationale Studenten wieder offen
  • Bücher für israelische Kinder
  • Einsekündiger Covid-19-Gurgeltest
  • Parkaufseher rettet erstickendes Baby
  • S&P hält Kreditrating Israels stabil
  • Tausende sehen Meteoriten
  • 200 israelische Firmen treiben Handel mit den Emiraten
  • Alder Lake kommt
  • Vorhersage des nächsten Covid-19-Ausbruchs

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Alder Lake kommt
Intel Israel entwickelt „Alder Lake“, Intels nächste Generation von immer leistungsstärkeren Mikroprozessoren. Der neue Chip ist für 2021 geplant, nach Tiger Lake und dem jetzigen Ice Lake. Es ist Intels erster „Hybrid“-Chip (zwei Kerntypen): Bei aktiver Nutzung bietet der Chip hohe Leistung, im Standby-Modus wird der Stromverbrauch niedrig gehalten.
ExtremeTech
CTech

Vorhersage des nächsten Covid-19-Ausbruchs
Neura hat die Einführung von ViruScore angekündigt, der weltweit ersten prädiktiven Covid-19-Testlösung. Sie ermöglicht es Gemeinden, durch künstliche Intelligenz und anonymisierte Daten von Mobilgeräten ihren „Pandemie-Indexwert“ zu verfolgen. Tests können sich dann auf Gebiete mit hohem Risiko konzentrieren.
CTech
Neura

IAIs dritte Innovationsrunde
Das Innovationszentrum der israelischen Luft- und Raumfahrtindustrie eröffnet sein drittes 13-wöchiges Beschleunigerprogramm für Startups in den Bereichen maschinelles Lernen, Quantencomputer, Radar, Sensorik, Robotik, Big Data, Computer Vision, intelligente Cockpits, Antrieb, Drohnen, Cyber, 3D-Druck, neue Energie, IoT und mehr.
CTech

Test mit Arrow 2 erfolgreich
Israel hat einen erfolgreichen Test des Arrow-2-Verteidigungssystems durchgeführt. Die gemeinsam von den USA und Israel entwickelte Abfangrakete zerstörte eine ankommende Rakete, die eine iranische Shihab-3-Boden-Boden-Rakete simulierte.
World Israel News
Jewish News Syndicate
YouTube (Länge: 2:23)

Hohe Sicherheit
Ananda Networks ermöglicht es Unternehmen, ein eigenes sicheres privates Netzwerk zu implementieren, ohne dabei auf Dritte vertrauen zu müssen. Die Kommunikation im Netzwerk ist durchgehend verschlüsselt und zudem viel schneller und einfacher als bei einem VPN (Virtual Private Network).
Ananda Networks 1 – Pressemeldung
Ananda Networks 2 – Website

Innovatoren in Bereich Lebensmitteltechnologie
Future Meat gewann den von Calcalist und Tnuva organisierten Startup-Wettbewerb „FoodTech Innovation“. Die Firma entwickelt Technologien zur Herstellung von gentechnikfreiem Fleisch aus Tierzellen, ohne dass Tiere aufgezogen oder geschlachtet werden müssen. Die Nächstplatzierten waren Amai Proteins und NextFerm.
CTech
Future Meat
NextFerm

Aktiv bleiben mit BioLift
Die kürzlich neu benannten und neu eingeführten Biolift-WakeUp-Getränke sollen die Müdigkeitsflaute überwinden, die wir nach dem Mittagessen bekommen. Die drei Geschmacksrichtungen wurden im Technion sowie im Rambam-Krankenhaus wissenschaftlich getestet und können jetzt online gekauft werden.
BioLift 1 – Website
BioLift 2 – Produkte

Von F-35ern zur Fahrzeugsicherheit
Die Firma RFISee hat die Technologie von F-35-Kampfjets und Luftabwehrsystemen adaptiert, um Unfälle bei selbstfahrenden Autos zu verhindern. Ihr kostengünstiges 4D-Allwetter-Abbildungsradar bietet eine deutlich verbesserte Sichtbarkeit gegenüber der bestehenden Radartechnologie für selbstfahrende Fahrzeuge.
Jewish Business News
RFISee
YouTube (Länge: 2:06)

Sicherer Transport von Treibstofflieferungen
Eyesight Technologies hat sich mit der GloboConnect-Gruppe zusammengetan, um ein Fahrerüberwachungsgerät für die Öl- und Gasflottenindustrie zu entwickeln. Das Projekt zielt darauf ab, die Verkehrssicherheit von schätzungsweise 50.000 potentiell gefährlichen Fahrzeugen zu erhöhen.
Eyesight Technologies

Verkehrsmanagement in Phoenix
Phoenix/Arizona, die fünftgrößte Stadt der USA, ist eine Partnerschaft mit NoTraffic eingegangen, das dort seine autonome Verkehrsmanagement-Plattform installieren wird. NoTraffic hat gezeigt, dass es Verspätungszeiten um etwa 40 Prozent reduzieren kann.
CTech
YouTube (Länge: 1:05)

Hohe Nachfrage nach Tests intelligenter Fahrzeuge
Foretellix testet die Sicherheit automatischer Systeme in intelligenten Fahrzeugen. Trotz Covid-19 hat die Firma viel zu viel zu tun, denn die Hersteller selbstfahrender Fahrzeuge rücken gerade von der vollständigen Autonomie ab und konzentrieren sich auf ADAS (fortgeschrittene Fahrerassistenzsysteme).
CTech

Ein Partner für das fliegende Auto
Urban Aeronautics ist eine Partnerschaft mit der gemeinnützigen Fluggesellschaft Hatzolah Air eingegangen. Zweck der Partnerschaft ist es, Urbans „CityHawk“-Flugzeug zum Ambulanzflugzeug zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten. Das Notfalleinsatz-Flugzeug wird in der Lage sein, auf stark befahrenen Straßen zu landen, Patienten zu behandeln und zu geeigneten medizinischen Einrichtungen zu transportieren.
Yeshiva World
CTech
YouTube (Länge: 1:16)

StoreDot und REE Automotive erhalten Preis
Der diesjährige NEF-Pionierpreis von Bloomberg hatte zwei israelische Firmen in den Top Ten: StoreDot, ein Unternehmen für ultraschnelle Ladetechnologie, und REE Automotive. Der Preis gilt Firmen, die eine kohlenstoffarme Wirtschaft herbeiführen.
Jewish Business News

Eine Scheibe gedrucktes Fleisch
MeaTech hat mit seinem Projekt Carpaccio einen Meilenstein erreicht, echtes Fleisch mit Hilfe von Stammzellen biologisch zu drucken, ohne dabei Tiere zu schädigen oder die Umwelt zu verschmutzen. Der Firma ist nun der Druck einer dünnen Fleischschicht gelungen. Nächstes Ziel: ein 100-Gramm-Steak!
CTech


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

Mehr Geld für Tech-Startups
Das Budget der israelischen Innovationsbehörde (IIA), dem Technologie-Investitionszweig der Regierung, wurde um 390 Mio. Schekel aufgestockt. Nun wird die Behörde ihr „Schnellanreiz“-Programm ausweiten, um Hightech-Startups während der Corona-Krise zu unterstützen. Ebenso erneuert die IIA ihr GovTech-Anreizprogramm.
CTech 1 – Budgetaufstockung
CTech 2 – GovTech-Programm

S&P hält Kreditrating Israels stabil
Laut Karen Vartapetov, dem Kreditanalysten bei Standard & Poor’s, der für die Festlegung des Staatsratings Israels zuständig ist, besteht keine unmittelbare Gefahr für eine Herabstufung. Er sagte, fortschrittliche Länder wie Israel verfügten über relativ effektive Institutionen, relativ hohe Einkommen und eine glaubwürdige Wirtschaftspolitik.
Times of Israel

Verbesserter Schutz für Startup-Investoren
Die israelische Investitionsbehörde fördert Investitionen in Startups der Frühphase. Sie hat die Mindestinvestitionssumme, die für einen staatlichen Schutz qualifiziert ist, auf 100 Mio. Schekel abgesenkt (vorher waren es 150 Mio. Schekel). Im Falle von Verlusten ersetzt der Staat bis zu 40% der ursprünglichen Investition.
CTech

Gute Tipps
TipRanks bietet Analysen und Rankings auf der Grundlage von Nachrichten-Websites, Analystenreports, Unternehmensberichten und mehr. Seine Dienste werden inzwischen von Millionen von Direktnutzern sowie von Kunden von Santander, TD Ameritrade, Nasdaq Etrade und den meisten israelischen Banken und Investmenthäusern in Anspruch genommen.
CTech

Intelligente Partnerschaft im Bereich Bewässerung
Der Entwickler von datengesteuerten Präzisionsbewässerungssystemen Viridix ist eine Partnerschaft mit dem Hersteller von professionellen Bewässerungssteuerungen Talgil eingegangen. Die Partnerschaft wird Landwirte in die Lage versetzen, Bewässerungszyklen zu automatisieren, indem der Wasserbedarf für jede Kultur optimiert wird.
CTech
Viridix
Talgil
YouTube (Länge: 2:34) – sehr unterhaltsam!

Präzisere Bewässerung
CropX ist eine Partnerschaft mit dem US-Bewässerungsriesen Reinke Manufacturing eingegangen. Landwirte, die Reinkes „ReinCloud“-App nutzen, können ihr Bewässerungssystem ferngesteuert betreiben und gleichzeitig die Bodensensoren und Analysen von CropX nutzen, um die Ernteerträge zu maximieren.
CTech

AudioCodes
Live Cloud for Microsoft Teams, entwickelt von der israelischen Firma AudioCodes, wird von Enablis (Anbieter von sicheren Kommunikationsdiensten) für seine Kunden in Australien und Neuseeland genutzt. AudioCodes ‚Mia‘ hilft Unternehmen automatisch beim Anfertigen von Notizen.
CTech


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

Einsekündiger Covid-19-Gurgeltest
Derzeit erprobt das Sheba-Krankenhaus einen Gurgel-und-Ausspuck-Test, der eine 95%ige Genauigkeit beim Nachweis von Covid-19-Infektionen aufweist. Das Gerät hat die Größe eines Aschenbechers, wird einfach in einen USB-Anschluss gesteckt und braucht nur eine Sekunde, um eine Lichtanalyse von gegurgeltem Mundwasser vorzunehmen. Ergebnisse von Standard-PCR-Tests dauern viel länger.
Times of Israel

Parkaufseher rettet erstickendes Baby
Hier eine schöne Geschichte über Afiw Bkreia, einen Parkaufseher im Naturreservat Nahal Amud (Region Galiläa). Afiw meldete sich freiwillig als United Hatzalah-Sanitäter, ist Mitglied eines Hunde-Rettungsteams, leitet einen Fotoclub und vieles mehr. So geriet er nicht in Panik, als er zu einem Baby gerufen wurde, das an einer Banane zu ersticken drohte.
Arutz Sheva

Maya verbreitet sich weltweit
„Maya“ ist der 3D-gedruckte Nanotech-Aufkleber, der chirurgischen Masken einen zusätzlichen Covid-19-Schutz verleiht. Jetzt wird er in der Druckerei DYKAM im Kibbutz Ein Harod in Massenproduktion hergestellt und bald für medizinisches Personal in Israel, Kanada, Japan, Spanien und anderswo erhältlich sein.
NoCamels

ADHS-Schülern helfen, den Lehrer zu hören
Nuancehear hat den „Sound Selector“ entwickelt, um Schülern mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zu helfen. Das Gerät filtert Hintergrundgeräusche heraus — so können sich die Schüler ganz auf einen Lehrer oder Dozenten konzentrieren. Eine Studie an 31 Studenten ist positiv verlaufen.
Jewish Business News
Nuancehear
YouTube (Länge: 1:10)

Behandlung von intrauterinen Erkrankungen
OCON Healthcare hat Aufträge in Höhe von 13 Mio. Dollar für seinen intrauterinen Ball (IUB) erhalten, der ganz ohne Hormone oder invasive Eingriffe eine Reihe von Frauenleiden heilt. Bei den Käufern handelt es sich um die südamerikanische DKT und die britische Consilient Healthcare, wo das Produkt vollständig vom National Health Service erstattet wird.
Globes
OCON Healthcare


ISRAEL UND DIE WELT

Israels Tech-Frauen
Am 2. September werden vier israelische Unternehmerinnen beim ersten UK DIT European Tech Women Event in London eine Rede halten. Sie gehören zu den 24 Frauen aus der Region Europa, die für ihre Leistungen auf technischem Gebiet ausgezeichnet wurden. Alle vier Israelis sind Gründerinnen und Geschäftsführerinnen.
CTech
NoCamels

200 israelische Firmen treiben Handel mit den Emiraten
Nach Angaben des israelischen Herstellerverbandes exportieren bereits rund 200 israelische Unternehmen Produkte in die Emirate, vor allem in den Bereichen Telekommunikation, medizinische Gerätschaften und Sicherheit. Und: Jon Medved, der Geschäfsführer von OurCrowd, erwartet, dass die Zahl in Kürze stark ansteigen wird.
CTech 1 – 200 Firmen
CTech 2 – Cyber, Verteidigung und Wasserprojekte
CTech 3 – Jon Medved

Konzert für Covid-19-Hilfe
Der erfolgreiche Sänger Ishay Ribo trat bei einer Veranstaltung in New York auf, um Geld für die Corona-Hilfsbemühungen der israelischen Sozial- und Bildungs-Organisation Migdal Ohr („Turm des Lichts“) zu sammeln. Ishay hat sich erst kürzlich von Covid-19 erholt. Hauptredner war Gilad Erdan, Israels neuer Botschafter in den USA.
Jewish News Syndicate
Migdal Ohr

Gemeinsam Gesichtsmasken anfertigen
Gesundheitsminister Yuli Edelstein und Yossi Dagan, Leiter des Regionalrats von Samaria, besuchten die Supergum-Fabrik in der Industriezone Barkan in Judäa und Samaria. Dort arbeiten Juden sowie israelische und palästinensische Araber zusammen, um chirurgische Masken für Israel und die Welt herzustellen.
Jewish News Syndicate

Deutsche und israelische Luftwaffe fliegen gemeinsam
Zum ersten Mal führt die israelische Luftwaffe (IAF) in Deutschland eine gemeinsame Übung mit der deutschen Luftwaffe durch. Während der zweiwöchigen Übung sollen die Flugzeuge Dachau und München überfliegen – zwei für Juden und Israelis bedeutsame Orte.
Jerusalem Post
YouTube (Länge: 1:11)

Hilfe für Covid-19-Opfer weltweit
Hier ein großartiges Video, das die israelische Hilfe für Honduras, Bolivien, Chile, Elfenbeinküste, Madagaskar, Kenia, Burkina Faso, Uganda, Äthiopien, Sansibar, Senegal, Philippinen, Nepal, Kirgisistan, Kasachstan und die Westukraine zusammenfasst.
YouTube (Länge: 2:03)

4.000 Landwirtschaftsstudenten aus Übersee
1994 lud der Regionalrat von Mitte-West-Arava 50 thailändische Arbeiter ein, ein akademisches Studium israelischer Agrartechnik und -methode mit praktischer Arbeitserfahrung zu verbinden. Mittlerweile nehmen jedes Jahr mehr als 4.000 Studenten aus der ganzen Welt teil.
Jerusalem Post

Untold News bringt euch das Beste
Der verlinkte Artikel von Jacob Kamaras ist eine tolle Werbung für die proisraelische Aktivistin Marcella Rosen und ihre Initiative Untold News. Ihre Facebook-Seite hat über 725.000 Abonnenten, darunter auch die wichtige hispanische Gemeinschaft. Der Artikel selbst beschreibt viele der entscheidenden Innovationen Israels zur Bekämpfung von Covid-19.
Times of Israel
Facebook 1 – Untold News
Facebook 2 – El pequeño dínamo
Untold News

Jüngste Friedensfortschritte mit den Emiraten
Unmittelbar nach der Verkündung des Friedens zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten wurden Telefonleitungen eröffnet, Sperrungen israelischer Websites aufgehoben, Covid-19-Forschungsabkommen unterzeichnet und sogar ein israelischer Popstar zu einem Auftritt in Dubai eingeladen.
Times of Israel
World Israel News
CTech


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

„Perfect Play“ beim FC Chelsea
Der britische Top-Fußballclub Chelsea hat die Fußballtrainings-App „Perfect Play“ auf den Markt gebracht. Der virtuelle Trainer dieser App wurde von der israelischen Firma Coach-AI in deutschen und israelischen Labors entwickelt. Mit der App können Fußballspieler ihre Fähigkeiten durch das Profiwissen der Chelsea FC Academy verbessern.
Chelsea FC
CTech
Coach-AI
Perfect Play

Tausende sehen Meteoriten
Im Mitzpe-Ramon-Krater in der Wüste Negev gab es reichlich Platz für die 40.000 Israelis, die den diesjährigen Perseiden-Meteoritenschauer verfolgen wollten. Und Anfang Juli erlebten viele Israelis mit einem Lächeln auf den Lippen die Rückkehr des Kometen Neowise, der erstmals seit rund 7.000 Jahren wieder erschienen ist.
YouTube (Länge: 3:03)
Astronomy Israel

Die Show muss weitergehen
Selbst während einer Pandemie muss in Jerusalem das Leben weitergehen. An der Kotel darf wegen Covid-19 nur geordnet gebetet werden; Naturpfade sind sehr beliebt geworden; Bautätigkeiten gehen weiter; IPO-Musiker und Studenten der Rock-Schule treten im Freien auf; die Show im Davidsturm ist ausverkauft, und es sind mehrere Festivals geplant.
Real Jerusalem Streets
YouTube (Länge: 1:32)


DER JÜDISCHE STAAT

Israel für internationale Studenten wieder offen
Israel öffnet wieder seine Grenzen für internationale Studenten, damit diese im Studienjahr 2020-2021 ein Studium beginnen können. Viele Universitäten und Hochschulen nehmen noch Bewerbungen für das Mitte Oktober beginnende Herbstsemester entgegen. Siehe die offizielle Website „Study in Israel“ (zweiter Link)!
Jewish Business News
Study in Israel

Bücher für israelische Kinder
Harold Grinspoons Stiftung HGF betreibt die PJ-Bibliothek, das weltweit größte jüdische Kinderbuchprogramm. Im Jahr 2009 startete sie gemeinsam mit dem israelischen Bildungsministerium „Sifriyat Pijama“ (hebräisch) und „Maktabat al Fanoos“ (arabisch: „Laternenbibliothek“), das weltgrößte arabische Buchverschenkungsprogramm.
Tablet

Technik-Ausbildung für Haredim
Hier ein guter Artikel über das Jerusalem College of Technology. 89% seiner Haredi-Studenten erhalten unmittelbar nach ihrem Abschluss eine Anstellung. Es hat Kleidermacher zu Cyber-Sicherheitsexperten umgeschult und Haredi in die Cyber-Abteilungen von Luft- und Raumfahrtunternehmen oder auch in Cyber-Startups vermittelt.
Jewish News Syndicate

Weitere gute Publicity für Israel
Unser Israel-Newsletter von letzter Woche wurde erstmals in zwei internationalen Medienpublikationen vorgestellt: San Diego Jewish World und Israel Bonds.
San Diego Jewish World
Israel Bonds

Gemeinsam Leben retten
Der arabische Israeli Eyad und der jüdische Israeli Ya’akov sind Rettungssanitäter bei Magen David Adom. Bei ihrer gemeinsamen Arbeit zur Rettung der Leben von Juden und Arabern haben sie eine enge Freundschaft entwickelt.
YouTube (Länge: 3:42)



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 16.08.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 16. August 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– So können beatmete Patienten kommunizieren
– Laser bekämpfen Brandballons aus Gaza
– Covid-19-Passivimpfstoff heilt drei Israelis
– Eine Milliarde Schekel zur Stimulation der Tech-Wirtschaft
– Israelisches Radteam rüstet sich für Tour de France
– Auf der Hochzeit seines Sohnes ein Leben gerettet
– Israel und Emirate schließen Frieden


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


So können beatmete Patienten kommunizieren

EyeControl entwickelte seine Eye-Tracking-Kommunikation für „eingesperrte“ Patienten wie z. B. ALS-Patienten oder Schlaganfallopfer. Nun ermöglicht es auch Covid-Patienten das „Sprechen“. Die EU hat der Firma einen Zuschuss in Höhe von 2,5 Millionen Dollar aus ihrem Covid-19-Pilotprogramm gewährt.
CTech

Laser bekämpfen Brandballons aus Gaza
Das Light-Blade-Laserverteidigungssystem der Ben-Gurion-Universität wurde erstmals dazu eingesetzt, Brandballons und -drachen aus Gaza zu bekämpfen, die für zahllose Brände in Israel verantwortlich sind. Light Blade („Lahav Or“) hat eine effektive Tag/Nacht-Reichweite von knapp 2 km.
Israel Hayom
YouTube (Länge: 1:09)
Universität Ben-Gurion

Sprachbehinderten eine Stimme geben
VoiceITT ermöglicht es Menschen mit Zerebralparese, Parkinson, ALS, Schlaganfall oder anderen Hirnfunktionsstörungen, deutlich zu sprechen. Die Firma hat vor kurzem ein Pilotprojekt mit dem Ministerium für geistige und entwicklungsbedingte Behinderungen im US-Bundesstaat Tennessee abgeschlossen.
Israel Hayom
YouTube (Länge: 3:46)
VoiceITT

Selbstfahrende Taxis für Asien
Mobileye und der asiatische Transportgigant WILLER arbeiten gemeinsam an der Entwicklung eines selbstfahrenden Robotaxis für Japan, Taiwan und ganz Südostasien. Die Erprobung soll 2021 in Japan beginnen, der Dienst selbst soll ab 2023 zur Verfügung stehen.
Intel

Wahrhaft internationale Entwicklung
PerceptionBox hilft Startups und mittelständischen Unternehmen beim Aufbau ihrer Entwicklungsteams, indem es die besten 100.000 Fachleute aus aller Welt beschafft. Im Wesentlichen ist die Firma ein Vermittler zwischen visionären Unternehmern und qualifizierten im Homeoffice arbeitenden IT-Fachleuten.
CTech

Quantum Machines ist ein „Cool Vendor“
Im „Cool Vendors in Quantum Computing“-Bericht vom Juni 2020 wurde die Firma Quantum Machines als „Gartner Cool Vendor“ aufgeführt. Quantums Plattform ermöglicht einen völlig neuen Ansatz für Steuerung und Betrieb von Quantenprozessoren, welche die komplexesten Algorithmen ausführen können.
PR Newswire
Quantum Machines

Schutz des kostbaren Wassers
Die Firma Waterfall Security Solutions schützt die Kläranlage Shafdan, Israels größte Anlage dieser Art, die hochwertiges Wasser für die Tröpfchenbewässerung in Israels Agrarindustrie produziert.
Waterfall Security Solutions

Automatische Sicherheitsupdates für eure Apps
Das Cybersicherheits-Startup Adaptive Shield bietet Firmen eine Lösung für die komplett automatisierte Kontrolle der Sicherheit von Saas-Applikationen wie z. B. Zoom, Salesforce und Office 365. Es konfiguriert diese Apps und schützt sie so vor Cyberangriffen, die sonst zu Datenlecks führen könnten.
CTech
Adaptive Shield

Preisgekrönte Sicherheit
Perimeter 81 bedient derzeit 1.000 Unternehmen, darunter auch Fortune-500-Firmen. Sein innovatives Sicherheitsnetzwerk-als-Dienst konnte internationale Preise einheimsen, darunter Info Security’s Global Excellence, Frost & Sullivan’s Technology, Cybersecurity’s Breakthrough und Gartner’s Cool Vendor.
CTech
Perimeter 81


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Eine Milliarde Schekel zur Stimulation der Tech-Wirtschaft

Die Ministerien für Finanzen und Beschäftigung haben einen Plan im Wert von 1,1 Milliarden Schekel vorgestellt, der Investitionen und Beschäftigung im israelischen Technik- und Industriesektor anheizen soll. Der Plan ist Teil des 8,5 Milliarden Schekel schweren Hilfspakets zur Beschleunigung der Wirtschaft.
CTech

Aufladen von Elektroautos in Osteuropa
Die Firma Driivz wurde von dem in Budapest ansässigen Energieversorger MOL ausgewählt, um sein Elektroauto-Aufladenetz zu verwalten. MOL betreibt Aufladeplätze in der Tschechischen Republik, der Slowakei, Slowenien, Kroatien, Ungarn und Rumänien.
Driivz

Umschulung von Arbeitslosen auf Technik
Die Innovationsbehörde der israelischen Regierung legt einen Fonds für Programme auf, durch die Arbeitslose für Forschungs- und Entwicklungspositionen im Hightech-Sektor umgeschult werden. Bis Ende 2020 ist der Fonds 7 Mio. Schekel stark, für 2021 sind 20 Mio. Schekel vorgesehen, und Minderheiten werden priorisiert.
CTech

Regierung unterstützt Geber von Sozialkrediten
Der gemeinnützige Verein Ogen wird durch staatliche Garantien abgesicherte Darlehen verteilen — Teil der Bemühungen, Geschäften zu helfen, die sich durch die Corona-Pandemie in Schwierigkeiten befinden. Die Garantien ermöglichen es Ogen, weitere Kreditmittel von Philanthropen, Impact-Investoren und institutionellen Anlegern zu beschaffen.
Times of Israel

Schweizer Unterstützung für israelische Innovation
Der Schweizer Biotech-Riese Roche und der israelische Wagniskapitalfonds aMoon werden ein Investitionsprogramm für Unternehmen in der Frühphase unter dem Namen „StarFinder Digital Innovation Lab“ starten. Es wird drei israelische Lebenswissenschaften-Startups drei Jahre lang mit Investitionen, Mentoring, Kontakten und Büros unterstützen.
CTech

Drei weitere indische Bewässerungsprojekte für Netafim
Der Tröpfchenbewässerungs-Pionier Netafim hat einen Auftrag im Wert von 85 Mio. Dollar für drei weitere Bewässerungsprojekte in Indien erhalten. Diesmal kommen die Bemühungen 35.000 Bauern im südwestlichen Bundesstaat Karnataka zugute.
Times of Israel
CTech

4G für Lateinamerika
Gilat Satellite Networks hat mehrere Aufträge erhalten, darunter einen im Wert von 10 Mio. Dollar für ein auf 5 Jahre angelegtes Projekt, das einer halben Million Menschen im ländlichen Lateinamerika zugute kommt. Andere Aufträge sind z. B. ein amerikanischer Klasse-1-Mobilfunkbetreiber, Africa Mobile Networks, ein führender Mobilfunkbetreiber in Mexiko oder Telefónica in Argentinien.
GlobeNewswire

Die richtige Größe für Onlinekunden
MySize hat eine neue Niederlassung in Moskau eröffnet, um der wachsenden Nachfrage nach seinen Online-Maßlösungen nachzukommen. MySize hat seine Geschäftstätigkeit in Frankreich erweitert und verdoppelt seine Größenempfehlungen aktuell monatlich. (Aktuell sind es über 1 Million pro Monat.)
MySize

Flockenparadies
Eine neue Restaurant-Bar hat auf dem Tel Aviver Rothschild-Boulevard eröffnet und bietet vor allem Frühstücksflocken an: Lulu and Co. Dort gibt es alle Frühstücksflocken, die das Herz begehrt, plus Zugaben wie Haselnusscreme, salziges Karamell und Marshmallows. Lulu will jeden Monat weitere Flocken dazunehmen und darüber hinaus Eiskrem auf Getreidebasis anbieten.
Jerusalem Post
Mako (Artikel auf Hebräisch, aber hübsche Bilder)

Weiteres Jahr für Bubble
Das israelische Transportministerium hat Vias Zehnsitzer-Shuttlebus „Bubble“ für ein weiteres Jahr genehmigt. Per App buchen Via-Passagiere Fahrten in und um Tel Aviv, wobei sie ihren gewünschten Einsteige- und Aussteigeort angeben.
CTech

Eine App für die Verwaltung eurer persönlichen Finanzen
Mit einer neuen App namens FamilyBiz können Familien ihre Finanzen verwalten und für schwierige Zeiten Budgets und Ziele festlegen. FamilyBiz führt Daten von Banken, Kreditkarten, Versicherungen, Investitionen usw. an einem Ort zusammen. Sein Ziel ist es, das „Spotify“ der Finanztools zu werden.
CTech
YouTube (Länge: 0:45)

Gong wird zum Einhorn
Gong.io hat vor kurzem 200 Mio. Dollar eingeworben, was dem Unternehmen einen Marktwert von 2,2 Milliarden Dollar verleiht. Laut der Firma ist das Interesse an seiner Spracherkennungstechnologie für Schlüsselwörter in Verkaufsgesprächen durch die Decke gegangen.
CTech


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Covid-19-Passivimpfstoff heilt drei Israelis

Drei der ersten kritischen Covid-19-Patienten, die mit dem neuen aus Plasma gewonnenen IgG-„Passivimpfstoff“ von Kamada und dem Hadassah-Krankenhaus behandelt wurde, haben sich rasch erholt und konnten nun aus dem Hadassah-Krankenhaus entlassen werden.
Jerusalem Post

Heim-Ultraschall für Schwangere
Der Gesundheitsdienstleister Clalit (4,6 Mio. Mitglieder in Israel) hat den Einsatz des PulseNmore-Heimultraschallgeräte für werdende Mütter genehmigt. Das Gerät wird die Zahl unnötiger Krankenhausbesuche während der Covid-19-Pandemie reduzieren (bislang sind es durchschnittlich zwei pro Schwangerschaft).
Times of Israel
YouTube (Länge: 0:37)

Pluristems Phase-II-Studien an Covid-19 in Deutschland
Pluristem Therapeutics bekam die Genehmigung des Bundesministeriums für Gesundheit, eine klinische Phase-II-Studie seiner PLX-PAD-Stammzellen an 40 schwerkranken Covid-19-Patienten durchzuführen. Pluristem führt bereits eine Phase-II-Studie an 140 Patienten in den USA durch.
Pluristem

Frühere Tuberkulose-Impfungen helfen jungen Covid-19-Patienten
Forscher der Ben-Gurion-Universität und der Hebräischen Universität Jerusalem haben entdeckt, dass Impfungen, welche in den letzten 15 Jahren gegen Tuberkulose verabreicht wurden, die Infektions- und Todesrate bei Covid-19-Patienten unter 24 Jahren herabgesetzt hat. Daten aus 55 Ländern wurden analysiert.
United with Israel
MDPI

Hadassah testet Russlands Covid-19-Impfstoff
Prof. Zeev Rotstein, Geschäftsführer von Jerusalems Hadassah-Krankenhaus, hat bekanntgegeben, dass seine Klinik in Skolkowo/Moskau an klinischen Sicherheitsstudien zum neuen russischen Covid-19-Impfstoff beteiligt ist. Phase-III-Studien laufen noch, obwohl der russische Präsident Putin bereits seine Familie impfen ließ.
Times of Israel
YouTube (Länge: 2:07)

Der Israeli bei Modernas Impfprojekt
Das verlinkte Video zeigt Dr. Tal Zaks, leitender Mediziner bei Moderna, einem Spitzenreiter im Rennen um einen Covid-19-Impfstoff. Er fasst die Fortschritte der jüngsten Studie zusammen und beschreibt, wie seine Ausbildung an der Joyce and Irving Goldman Medical School der Universität Ben-Gurion seine Karriere vorangebracht hat.
YouTube (Länge: 29:59)

Stressabbau vor einer Operation senkt Metastasierungsrisiko
Forscher der Universität Tel Aviv haben Sekundärkrebs nach einer Darmtumor-Entfernung reduziert. Deralin und Etopan wurden vor und nach dem Eingriff verabreicht. Drei Jahre später hatte sich der Krebs bedeutend weniger ausgebreitet als in der Kontrollgruppe. Nun wird das Verfahren an Bauchspeicheldrüsenkrebspatienten getestet.
EurekAlert!
Universität Tel Aviv

Moses 2.0
Lumenis hat eine verbesserte Version ihrer „Moses“-Plattform für die minimal- bzw. nichtinvasive Laserentfernung von Urinsteinen und anderen Steinen auf den Markt gebracht.
Lumenis 1 – Moses Pulse 120H
Lumenis 2 – Pressemeldung

Von Tröpfchenbewässerung zur Diagnose von Krankheiten
Das Kibbuz Hatzerim ist für die Gründung des Tropfbewässerungs-Innovators Netafim bekannt. Nun hat es Picodya mitgegründet, den Entwickler der In-vitro-Diagnostikplattform B-Matrix. Innert 15 bis 30 Minuten liefert diese Plattform Ergebnisse für Krebs, Herzfunktionsstörungen und Viren (einschließlich Covid).
CTech
Picodya 1 – Website
Picodya 2 – B-Matrix

Die Zeichen der Zeit
Das Vitalparameter-Überwachungswerkzeug von Binah.ai wird von vier japanischen Unternehmen eingesetzt werden: NTT Data (Gesundheits-Datenbank), Alm’s MySOS (Notrufe und neue Covid-19-Fälle), Macnica Networks (Überwachung von Covid-19-Reinfektionen) und SOMPO (Untersuchungen von Versicherungsnehmern).
CTech

Canon arbeitet mit Zebra zusammen
Zebra Medical Vision hat sich mit dem US-Radiologiesystemvertrieb Canon Medical Systems USA zusammengetan. Zebras Krankheitsanalyseplattform wird dadurch vielen weiteren Standorten in den USA zur Verfügung gestellt werden.
CTech
Canon


ISRAEL UND DIE WELT


Israel und Emirate schließen Frieden

Von den USA vermittelte Gespräche gipfelten in einer historischen Telekonferenz zwischen Premierminister Netanyahu und Kronprinz Scheich Mohammed bin Zayid. Beide Staatsführer stimmten Frieden zwischen Israel und den Emiraten und einer vollen Anerkennung zu. Dies bedeutet auch Botschaften und Direktflüge.
Arutz Sheva
YouTube (Länge: 17:33)

Mahlzeit für zwei
Israelische Restaurants und die israelische Öffentlichkeit werden ermutigt, bei der Initiative „Essen für zwei“ der Wohltätigkeitsorganisation Leket mitzumachen. Die Bürger spenden, und von Corona betroffene Restaurants bereiten eine Mahlzeit für bedürftige Israelis zu.
United with Israel

Araber und Israelis machen Geschäfte
Der jüdische Israeli Yosef Mahfoud Levi hat Insijam (arabisch für „Harmonie“) gegründet. Levi wurde in einer jemenitischen Familie geboren, und seine Muttersprache ist Arabisch. Er erlernte den Beduinendialekt und lehrt nun die arabische Kultur. Insijam baut arabisch-israelische Geschäfts- und Kulturkanäle im gesamten Nahen Osten auf.
Jerusalem Post
Insijam

Flughafenschutz für Katar
Der Hamad International Airport (HIA) in Katar wird das Objekt- und Trümmerdetektionssystem RunWize der Firma Xsight Systems einsetzen. HIA gilt als einer der besten Flughäfen der Welt und ist das internationale Drehkreuz von Qatar Airways.
Xsight Systems

Kolumbiens Innovationszentrum in Jerusalem
In einer Videokonferenz mit Premierminister Netanyahu kündigte der kolumbianische Präsident Ivan Marquez an, sein Land würde ein Innovationszentrum in Jerusalem eröffnen. Erst vor kurzem ist ein neues Freihandelsabkommen zwischen Israel und Kolumbien — der drittgrößten Volkswirtschaft Südamerikas — in Kraft getreten.
Jerusalem Post


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Israelische Mannschaft rüstet sich für Tour de France

Radsportler Guy Niv gab ein Interview für I24 News, wie sich das israelische „Startup Nation“-Radteam auf seine erste Tour de France vorbereitet. Und: Der kanadische Spitzenradler Michael Woods hat erst kürzlich beim israelischen Radteam unterzeichnet und ist ab sofort Teamkollege von Chris Froome, der das Rennen bereits vier Mal gewonnen hat.
YouTube (Länge: 3:06)
Times of Israel

Bootskino
Autokinos kennen wir alle — aber Tel Aviv startet jetzt Israels erste „Bootskinos“! Vom 22. bis 28. August zeigt ein Freiluftkino am Bootsteich im Hayarkon-Park acht Filme auf einer riesigen Leinwand. Besitzer von DigiTel-Resident-Karten können die Filme in 70 Booten genießen, die wenigstens zwei Meter Abstand voneinander halten müssen.
NoCamels

Jerusalemer Schönheitskönigin
Yes Studios hat mit der Produktion eines neuen Historiendramas namens „The Beauty Queen of Jerusalem“ begonnen. Die „bunte, leidenschaftliche, tragische und mit sephardischen Traditionen durchwobene Serie“ spielt Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts in Jerusalem und hat ein Staraufgebot u. a. von den israelischen Erfolgen „Fauda“ und „Shtisel“.
Algemeiner

Beyoncé trägt israelische Kostüme zu „Black is King“
Beyoncés visuelles Album „Black is King“ zeigt den Megastar in israelischer Designerkleidung. Darunter sind Kleider der etablierten Modedesigner Alon Livne und Shahar Avnet, aber auch von Avy Amram, der erst vor kurzem die Hochschule Shenkar abgeschlossen hat.
Israel21c


DER JÜDISCHE STAAT


Auf der Hochzeit seines Sohnes ein Leben gerettet

Dr. David Kupferberg ist Freiwilliger bei der Notfallhilfe-Organisation United Hatzalah. Aber bei der Hochzeit seines Sohnes ein Leben retten zu müssen, damit hätte er am wenigsten gerechnet. Kurz nach der Chuppah hatte ein weiblicher Gast eine schwere allergische Reaktion, und die Brautmutter holte ihn direkt von der Tanzfläche herunter.
Arutz Sheva

Wie war das Leben in Judäa?
In und um Jerusalem ausgegrabene Öllampen aus dem 2. und 1. Jahrhundert v. Chr. unterschieden sich von Lampen aus dieser Zeit, die in anderen Ländern des Nahen Ostens gefunden wurden. Forscher der Bar-Ilan-Universität vermuten hierzu, die Juden der hasmonäischen Zeit hätten ihre Identität von den Hellenisten getrennt halten wollen.
Jerusalem Post

Kanadische Philanthropie
Kanadische Philanthropen finanzieren israelische Bildung und Krebsforschung. Die Familie Goodman finanziert Stipendien für äthiopische Israelis, und die Familie Shapiro finanziert Stipendien für IDF-Veteranen. Die Sojka-Stiftung unterstützt die Hebräische Universität sowie die Sheba-Krankenhäuser.
Canadian Jewish Record

100 Jahre Liebe zu Israel
Ein weiterer kanadischer Philanthrop, Marcel Adams (geboren als Meir Abramovici), ist neun Tage nach seinem 100. Geburtstag verstorben. Er überlebte die Nazi-Arbeitslager und den israelischen Unabhängigkeitskrieg. Er finanzierte die Hirnforschung an der Universität Tel Aviv und der israelischen Akademie der Wissenschaften. Eine großartige Geschichte.
Jerusalem Post

„Operation Home“ bringt Juden aus Mexiko
Ein erster Charterflug aus Mexiko brachte 50 mexikanische Olim (Neueinwanderer) nach Israel, plus 150 HaNoar-HaTzioni-Absolventen. Der als „Operation Home“ bezeichnete Flug beförderte auch Dutzende Israelis, die aufgrund der Corona-Pandemie gestrandet waren.
Jewish News Syndicate



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 09.08.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 9. August 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Förderung von weiblichen Führungskräften im Gesundheitswesen
– Israel gewinnt internationalen Mathematik-Wettbewerb
– Israel bietet dem Libanon Hilfe an
– Das Erdmagnetfeld vor 2606 Jahren
– Covid-19-sicheres Bauen
– Intelligente Brillen fokussieren automatisch


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


Covid-19-sicheres Bauen

Tambour, Israels führender Farben- und Baustoffehersteller, ist eine Partnerschaft mit Tera Novel eingegangen. Tera Novels antiviraler, antibakterieller Zusatzstoff „Germs Over“ (entwickelt vom israelischen Institut für biologische Forschung) wird nun in Farben, Klebstoffe, Gips, Zement usw. von Tambour gemengt.
Jerusalem Post

Intelligente Brillen fokussieren automatisch
OrCams „MyEye“-Gerät für Sehbehinderte wurde um einen Smart Reader erweitert. Brillenträger können dem künstlich intelligenten Gerät befehlen, sich auf bestimmte Punkte zu konzentrieren, z. B. nur die vegetarischen Angebote einer Speisekarte oder die Schlagzeilen einer Zeitung vorzulesen.
Times of Israel

Covid-19 in den Abwasserkanälen
Covid-19-Hotspots können durch Analyse der Viruskonzentration im Abwasser nachgewiesen werden. Jetzt arbeitet die Firma Kando mit Wissenschaftlern des Technion-Instituts und der Ben-Gurion-Universität zusammen, um Ausbrüche zu erkennen, noch bevor die Bewohner Symptome zeigen.
CTech

Sodastreams Covid-19-Atemgerät
Das israelische Unternehmen Sodastream hat StreamO2 entwickelt. Dieses führt temperaturgesteuerten Sauerstoff gemischt mit normaler Luft in die Nase des Patienten. Damit hilft es Covid-19-Patienten, die an Atemnot leiden, aber dennoch selbstständig atmen können und kein Beatmungsgerät benötigen.
United with Israel

Gewinner im Bereich der Extremtechnologie
Israelische Startups gewannen zwei Preise bei der Extreme Tech Challenge 2020 (XTC), dem weltweit größten Startup-Wettbewerb. Teilgenommen hatten 2.400 Unternehmen aus 87 Ländern. ReWire gewann in der Kategorie Fintech für seine digitalen Banking-Lösungen. TytoCare gewann den Covid-19-Innovationspreis für seine Telegesundheits-Lösung.
CTech
ReWire

Erdbeben-Warnsystem
Hier das neueste Video sowie ein Update von SeismicAI, das ein innovatives Sensornetzwerk und künstliche Intelligenz zur Erdbebenvorhersagt einsetzt und Warnmeldungen zur Schadensminderung verschickt. SeismicAI hat Pilotprojekte in Kanada, im Himalaja und sogar in Istanbul.
Israel21c
YouTube (Länge: 1:38)

USA und Israel bewahren unser Erbe
Die Vereinigten Staaten und Israel haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um die Zusammenarbeit und den Austausch in den Bereichen biologische Vielfalt, Naturschutzgebiete sowie Schutz des kulturellen und historischen Erbes zu fördern. Ebenso werden die Bekämpfung des Wildtierhandels und der Schutz von Ökosystemen abgedeckt.
Jewish News Syndicate

Neue Chiptechnologie ist „vielversprechendstes Unterfangen“
Das Venture-Programm — der führende Schweizer Wettbewerb für aufstrebende Unternehmer — stufte die neue On-Chip-Speichertechnologie der Bar-Ilan-Universität als eines der drei vielversprechendsten Unterfangen unter fast 330 Startups ein. Die Technologie wird derzeit kommerzialisiert.
Arutz Sheva
Bar-Ilan-Universität

Medaillen bei Chemie-Olympiade
Bei der 52. Internationalen Chemie-Olympiade auf Zoom gewannen Israelis 1x Gold, 2x Silber und 1x Bronze. Der 18jährige Roi Peer gewann die erste israelische Goldmedaille dieser Veranstaltung überhaupt. Die Israelis traten gegen 240 Studenten aus 60 Ländern an, darunter Iran und Syrien.
Israel Hayom
YouTube (Länge: 1:17)

Virtueller Desktop für die Heimarbeit
ControlUp hilft Mitarbeitern dabei, ihre Computer zu Hause in ein virtuelles Büro zu verwandeln, das auf einem Desktop aus der Cloud läuft. Viele der 1.000 Mitarbeiter des Sheba-Krankenhauses nutzen ControlUp für die Telemedizin und für die Arbeit von zu Hause aus.
CTech
ControlUp

Eine App zur Verhinderung von Betrug bei Online-Prüfungen
Das ORT Braude College of Engineering in Karmiel gewann einen Hackathon mit 250 Teilnehmern, und zwar mit seiner App namens „Anansee“, mit der man speziell bei Onlineprüfungen das Schummeln verhindern kann. Die App nutzt die Kameras im Computer und Mobiltelefon der Studenten.
World Israel News

Schützt das Internet vor Angriffen durch euren Kühlschrank
Das Internet der Dinge macht Heimgeräte, die mit dem Internet verbunden sind (wie z. B. euer Kühlschrank oder euer Fernseher), anfällig dafür, für Denial-of-Service-Angriffe über das Internet missbraucht zu werden. Aber macht euch keine Sorgen — Wissenschaftler der Ben-Gurion-Universität können helfen, dies zu unterbinden.
Ben-Gurion-Universität
ScienceDirect

Die größte Serverfarm Israels
Neun Stockwerke unterhalb von Jerusalems Technologiezentrum Har Hotzvim baut Bynet Data Communications eines der größten Rechenzentren Israels. Einige der sensibelsten Informationen des Landes werden im Inneren des Hügels gespeichert werden. Es heißt, dass Herodes Steine aus Har Hotzvim verwendet hat, um den zweiten Tempel zu erweitern.
CTech

Israelische Kinder gehen ins Weltraumcamp
SpaceIL hat in Partnerschaft mit der israelischen Raumfahrtagentur, des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie und der Ramon-Stiftung ein kostenloses Online-Weltraumcamp für hebräischsprachige Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren gestartet. Es läuft vom 9. bis 13. August und bietet jeden Morgen vier verschiedene halbstündige Aktivitäten.
Google Docs

AI versteht Texte
Amnon Shashua, Gründer von Mobileye, hat jetzt ein neues Startup gegründet: AI21. Dessen Ziel ist es, die schriftliche Kommunikation durch KI-Software zu revolutionieren, die Texte verstehen und selbständig erzeugen kann. Ihr Textgenerator HAIM füllt Lücken in unvollständigen Sätzen aus. HAIMKE verwandelt Aufzählungspunkte in Sätze.
CTech
AI21


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Devisenreserven steigen um 10 Milliarden Dollar

Israels Devisenreserven stiegen im Juli um 10 Milliarden Dollar auf einen Rekordstand von 157 Milliarden Dollar.
Bank of Israel

Tevas Biosimilar-Partnerschaft
Teva hat sich mit dem isländischen Unternehmen Alvotech zusammengeschlossen, um fünf Biosimilar-Produktkandidaten in den USA zu vermarkten. Biosimilars sind leicht unterschiedliche Versionen von bereits zugelassenen Medikamenten. Sie sind nicht dasselbe wie „Generika“, erfordern jedoch weniger Tests als das Original und sind viel billiger.
Times of Israel

Digitale Geschenkkarten
Das Unternehmen Rise.ai wurde von Google ausgewählt, Firmen dabei zu unterstützen, digitale Geschenkkarten über ihre Listung bei Google My Business (GMB) anzubieten. Dies wird kleinen und mittleren Unternehmen helfen, während der Covid-19-Krise zu überleben und sogar zu florieren. Digitale Tools und E-Commerce haben sich während der Pandemie als unerlässlich erwiesen.
NoCamels
Rise.ai

Gett expandiert mit Ola
Gett ist eine strategische Partnerschaft mit dem britischen Fahrgemeinschaftsdienstleister Ola Cabs eingegangen. Die Geschäftskunden von Gett können nun von den 2 Millionen Ola-Fahrern in 250 Städten auf der ganzen Welt bedient werden.
CTech

Verbesserung des Beschaffungsprozesses
Approve hat eine Technologie entwickelt, die den Beschaffungsprozess von Unternehmen vollständig abdeckt, und zwar von der ersten Kaufanfrage bis zur abschließenden Zahlung an den Lieferanten. Das Produkt hilft Finanz- und Einkaufsabteilungen bei der Einsparung von Bearbeitungszeit, Aufwand und Kosten.
CTech


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Aviptadil rettet Covid-19-Patienten

Wie hier bereits berichtet, befindet sich Aviptadil der Firma NeuroRx in Phase-II- und -III-Studien in Israel und den USA. Das mittlerweile in RLF-100 umgetaufte Medikament verhindert die Replikation von Covid-19 und hat bereits den Zustand von 15 kritischen Fällen in den USA erheblich verbessert.
NeuroRx

Neurochirurgen retten muslimischem Jungen das Leben
Bei den Feierlichkeiten zum muslimischen Eid-al-Adha-Fest traf eine Kugel einen neunjährigen arabischen Jungen in den Kopf. Im Jerusalemer Hadassah-Krankenhaus entfernten Neurochirurgen die Kugel tief aus dem Gehirn des Jungen. Zwei Tage nach der Operation aß der Junge schon wieder, sprach und bewegte seine Gliedmaßen.
Israel21c

Jüngste Fortschritte gegen Covid-19
Das verlinkte Video zeigt aktuelle Informationen über die Forschungsarbeit, die an der Hebräischen Universität Jerusalem zu Tests und Behandlungen von Covid-19 durchgeführt wird.
YouTube (Länge: 3:25)

50 Technion-Labors kämpfen gegen Covid-19
Das verlinkte Video zeigt Technion-Wissenschaftler, die an verschiedenen Innovationen arbeiten: Verbesserung von Covid-19-Tests, ein Ansteckungsschutz, Schnellimpfstoffe, Nano-Ghost-Köder, Flüssigschaumtherapie für ARDS, selbstreinigende Masken, antivirale Aufkleber, Ventilatorhauben, Luftfiltermasken, Desinfektionsmittel, Corobot und mehr.
YouTube (Länge: 6:34)

Im Oktober beginnt die Erprobung von israelischem Covid-19-Impfstoff am Menschen
Verteidigungsminister Benny Gantz hat angekündigt, dass das israelische Institut für biologische Forschung im Oktober mit der Erprobung des Covid-19-Impfstoffs am Menschen beginnen wird. Nach den jüdischen Feiertagen, die am 9. Oktober enden, werden klinische Phase-I-Studien über Sicherheit und Wirksamkeit beginnen.
Globes

Coronapatientin verlässt Krankenhaus nach 99 Tagen
Die 74jährige Marina Chivatova wurde aus dem Jerusalemer Shaare-Zedek-Krankenhaus entlassen, nachdem sie beachtliche 99 Tage in der Corona-Einheit des Krankenhauses verbracht hatte. Das ist der wohl weltweit längste Krankenhausaufenthalt einer Covid-19-Patientin und zeigt, dass Israel niemals aufgibt.
Arutz Sheva

Anpassung der Therapie an das Verhalten des Tumors
Wissenschaftler vom israelischen Weizmann-Institut, vom MIT und von Harvard können aus Signalen, die der Tumor selber abgibt, die jeweils am besten geeignete Krebstherapie ableiten. Sie analysieren den Weg des Tumors mit „PathOlogist“, einem fortschrittlichen Bioinformatik-Tool, das von Bar-Ilan-Professor Sol Efroni entwickelt wurde.
Weizmann-Institut
Nature

Nano-Antioxidans für Creutzfeld-Jakob-Patienten
Der Link bietet neue Informationen über das nanotechnisch hergestellte Granatapfelöl-Antioxidans, das von Wissenschaftlern des Jerusalemer Hadassah-Krankenhauses erzeugt wird. Es ist z. B. gut für Menschen, die an der Creutzfeldt-Jakob-Krankheit (CJK) leiden, die in bestimmten jüdischen Gruppen häufig vorkommt. Die neuesten Erkenntnisse geben Hoffnung.
YouTube (Länge: 2:24)

Mögliche Behandlung für autistische Kinder
In ihrem Labor reparierte Professorin Illana Gozes von der Universität Tel Aviv lebende, aber beschädigte Gehirnzellen, die von verstorbenen Alzheimer-Patienten und einem autistischen Kind entnommen wurden. Dabei zeigte sich, dass ihr experimentelles NAP-Peptid zur Behandlung beider Erkrankungen eingesetzt werden kann.
Neuroscience News
PubMed

Die Wissenschaft des Schlafes
Hier ein weiteres medizinisches Webinar von Techion UK: „Sleep And Dreams“ fand unter Beteiligung von Professor Peretz Lavie, dem ehemaligen Präsidenten des israelischen Technion-Instituts, statt. Er erklärte einige der Geheimnisse des Schlafens und der Träume.
YouTube (Länge: 1:07:03, Video springt zum entsprechenden Zeitpunkt)

Wettbewerb für Tele-Frauenmedizin
15 Startups stellen ihre Telemedizin für Frauen einem Gremium im israelischen Sheba-Krankenhaus vor. Zu den Startups gehören PulseNmore, Gyntools, MobileODT, HeraMed (HeraBeat), Nuvo (INVU), EfA (RevDX), MyMilk und IsenseU (Milk-O-Meter).
Times of Israel
Gyntools
IsenseU

Der britische Guardian berichtet über israelische Tiertherapie
Hier ein weitestgehend positiver Artikel im normalerweise antiisraelisch eingestellten Guardian — dies beweist, wie wichtig es ist, kontinuierlich positive Artikel über Israel an die Mainstream-Medien zu schicken.
Guardian


ISRAEL UND DIE WELT


Förderung von weiblichen Führungskräften im Gesundheitswesen

Vier weibliche Führungskräfte der Biowissenschaften haben das We@Healthtech-Programm gegründet. Dessen Ziel ist es, weibliche Nachwuchsführungskräfte in Führungspositionen im Gesundheitstechnologiesektor zu bringen. Es umfasst Mentoring und acht Monate voller Vorträge und Networking-Veranstaltungen.
Times of Israel

Israel gewinnt internationalen Mathematik-Wettbewerb
Die israelische Studenten-Nationalmannschaft (fünf von der Universität Tel Aviv, einer von der Bar-Ilan-Universität) belegte den ersten Platz beim Internationalen Mathematikwettbewerb für Universitätsstudenten. An der Veranstaltung, die online stattfand, nahmen 546 Studierende von 96 Universitäten aus der ganzen Welt teil.
The Algemeiner
IMC

Covid-19-Fonds für Israelis in Not
Ein Fonds wurde eingerichtet, über den die Israelis ihre staatlichen Covid-19-Zuwendungen anderen spenden können, die stärker von der Pandemie betroffen sind. Mehrere Unternehmen haben versprochen, die von ihren Mitarbeitern geleisteten Spenden zu verdoppeln. Gadi Eizenkot, der ehemalige Stabschef des IDF, sitzt dem beratenden Gremium des Fonds vor.
CTech

Gemeinsam Leben retten
Die arabische Israeli Yasmeen aus Nof Hagalil und die jüdische Israeli Natalie aus Netanya arbeiten beide als Sanitäterinnen für Magen David Adom. Sie sind enge Freundinnen, singen gerne zusammen und retten (natürlich) Leben.
YouTube (Länge: 3:30)

Brücken bauen im Tech-Sektor
50:50 Startups ist eine Initiative, die Startup-Partnerschaften zwischen Israelis und palästinensischen Arabern schafft. Nach zwei Jahren Vorbereitung hat ihre erste Veranstaltung angehende Unternehmer am Azrieli College of Engineering zusammengebracht, um gemeinsame Plattformen mit gleichberechtigten Eigentümern aufzubauen.
Times of Israel

Schwerstes Flugzeug der Welt kommt erstmals nach Israel
Das schwerste Frachtflugzeug der Welt, die Antonow An-225, geflogen von einer Besatzung der amerikanischen Luftwaffe, ist zum allerersten Mal auf dem Flughafen Ben-Gurion gelandet. Es beförderte Lastwagen mit Eiserne-Kuppel-Batterien, die von der US-Armee gekauft worden sind.
Ynet
YouTube (Länge: 7:06)

Die Zukunft der Bildung
3.200 Teilnehmer aus den USA, Israel, Südafrika, Australien, Irland, Mexiko, Peru und vielen anderen Ländern nahmen an der Zoom-Out-Veranstaltung „Re-imagine the Future of Education“ teil. Sie wurde vom Israeli American Council (IAC) zusammen mit der Universität Tel Aviv organisiert und am 13. Juli live übertragen.
YouTube (Länge: 3:38:17)

Kostenloser Transport in Madrider Krankenhäuser
Via hat einen Mitfahrdienst mit dem ViaVan eingeführt, um die Einwohner Madrids bequem zum Infanta-Leonor-Krankenhaus und zum 12-de-Octubre-Krankenhaus zu bringen. Der Dienst soll bis Ende August an sieben Tagen in der Woche zwischen 07:00 Uhr und 23:00 Uhr in Betrieb sein.
CTech
Vimeo (Länge: 1:16)

Covid-19-Hilfe für 15 Länder
Israel hat 15 Ländern, darunter Guatemala, Indien, Äthiopien, Ruanda, Kirgisistan, Usbekistan, Kasachstan, Kirgisistan, Kasachstan und Nepal Ausrüstung und Technologie zur Bekämpfung von Covid-19 zur Verfügung gestellt. Das Land schickte medizinische Ausrüstung und Technik, persönliche Schutzausrüstung, Handwaschstationen, Desinfektionsmittel und Lebensmittelvorräte.
World Israel News

Lebensmittelpakete für Studentenfamilien in Addis Abeba
Die israelische Botschaft in Äthiopien schickte Lebensmittelpakete an 250 Familien von Schülern der St.-Yared-Schule in Addis Abeba. Jedes Paket enthielt einen Monatsvorrat an Öl, Nudeln, Reis und Seife. Zuvor hatte die Botschaft medizinische Ausrüstung und persönliche Schutzausrüstung an das Krankenhaus der Hauptstadt geschickt.
Arutz Sheva


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Gut gebraut

Die USA hat für die israelische Brauindustrie einen großen Unterschied gemacht: Heute gibt es in Israel rund 30 Kleinstbrauereien, viele davon im Besitz von US-Bürgern. Ihre handwerklich hergestellten Biere sind bei der jüngeren Generation von Israelis sehr beliebt. Es gibt sogar koscheren Apfelmost für Pessach und eine neue Whisky-Destillerie.
United with Israel

Wanderungen zu den 12 Stämmen
Die Brüder Marcus und Emilio Cohen haben Schewet Haaretz („Stämme Israels“) gegründet, um an jedem Monatsersten (Rosch Chodesh) Gruppen quer durch Israel zu führen. Dabei bewundern die Teilnehmer nicht nur die Landschaft, sondern lernen auch die Geschichte jeweils eines der biblischen Stämme kennen.
Israel Between the Lines

Jaffa-Theater wird digital — für die nächsten Monate
Das Gesher-Theater in Jaffa bietet dem Publikum jeden Donnerstag die Möglichkeit, einige seiner besten Stücke auf Facebook anzuschauen. Das Thema lautet „Eine Reise durch unsere Geschichte“. Jede Woche bietet Gesher eine Diskussion über das Stück mit dem Hausautor und den Schauspielern.
Israel21c
YouTube (Länge: 2:46)


DER JÜDISCHE STAAT


Israel bietet dem Libanon Hilfe an

Nach der Explosion im Hafen von Beirut hat Israel dem Libanon medizinische und humanitäre Hilfe angeboten. Sogar die BBC und CNN berichteten darüber. Israelische Ärzte und Bürger schickten ermutigende Botschaften, und israelische Krankenhäuser stehen zur Aufnahme von Verwundeten bereit. Israel Flying Aid sammelt Spenden für Hilfsgüter.
The Algemeiner
Arutz Sheva
YouTube (Länge: 2:03)
Israel21c

Das Erdmagnetfeld vor 2606 Jahren
Als Jerusalem am 9. April 586 v. Chr. brannte, richtete die starke Hitze magnetisches Material im Boden eines in der Davidsstadt ausgegrabenen Gebäudes neu aus. So konnte Yoav Vaknin von der Universität Tel Aviv das Erdmagnetfeld am Tag der Zerstörung des ersten Tempels messen.
YouTube (Länge: 1:45)

Sanitäter trifft Sanitäter, der sein Leben gerettet hat
Vor 12 Jahren rettete ein United-Hatzalah-Sanitäter Yaakov Bar Yochai das Leben, als er in Eilat fast ertrunken wäre. Dieser Vorfall brachte Yaakov dazu, ebenfalls Sanitäter zu werden, aber seinen damaligen Retter hat er nie wiedergesehen — das machte ihn traurig. Zwölf Jahre später fand er seinen Retter schließlich: Meir Hajbi.
United with Israel

Französische Juden fliegen in die Freiheit
140 Olim (Neueinwanderer) aus Frankreich sind dank der Internationalen Gemeinschaft von Christen und Juden gerade in Israel angekommen. Unter ihnen befanden sich medizinische und Hightech-Fachkräfte und viele, die in Frankreich unter Antisemitismus litten. Und im zweiten Link seht ihr die Pläne der World Zionist Organization für mehr als 50.000 französische Olim.
Arutz Sheva
Jerusalem Post



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 02.08.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 2. August 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Mobilfunkanschluss für das ländliche Kasachstan
– Mit der Fähre zur Arbeit in Tel Aviv
– Säuberung der Luft
– Stopp von gezielter Werbung
– Marvels erste israelische Superheldin wird 40
– 1000 Videos und 6 Milliarden Aufrufe
– Unser Newsletter im TV
– Drohne rettet gefährdetes Geierküken


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


Säuberung der Luft

ProtectAir nutzt winzige Mengen Chlordioxid (ClO2), um Covid-19 auf sichere Weise zu deaktivieren. Die Apparatur enthält Granulat, das sich beim Öffnen aktiviert und ein Zimmer wochenlang schützt. Gleichzeitige Versuche mit Aura Smart Air am Sheba-Krankenhaus haben gezeigt, dass dieses das Virus zu 99,9% aus der Luft entfernt.
ProtectAir
CTech
Israel21c

Stopp von gezielter Werbung
Es kann super nervig sein — ein Freund bittet dich, online nach etwas zu suchen, und Stunden später wirst du mit Werbung für Sachen überschwemmt, die dich nicht im geringsten interessieren. CodeFuel hat eine private Suchmaschine auf den Markt gebracht, die Facebook, Amazon, Google usw. außen vor lässt.
CTech
CodeFuel
YouTube (Länge: 2:36)

Covid-19-„Schild“ aktualisiert
Das israelische Gesundheitsministerium hat Version 2 der App namens HaMagen (der Schild) herausgebracht, mit der man Covid-19 rückverfolgen kann. Nun erkennt die App bereits, wenn sich ein Smartphone-Benutzer einem Covid-19-Infizierten nähert — vorausgesetzt, beide haben Bluetooth aktiviert. Mehrere Fehler, die zu falschen Positiva führten, wurden behoben.
Times of Israel

Drohne fliegt zwei Tage nonstop
Israel Aerospace Industries hat für die deutsche Luftwaffe eine neue Drohne gebaut und getestet. Die Heron TP kann nonstop zwei Tage lang in der Luft bleiben. Frühere Versionen wurden nach Brasilien, Kanada, Ecuador, Griechenland, Indien, Singapur, Südkorea und sogar an die Türkei und Marokko verkauft.
Israel Aerospace Industries
YouTube (Länge: 1:02)

Ultraschnelle Aufladung von Drohnen
StoreDot ließ verlauten, seine ultraschnelle Batterieladetechnologie könne kommerzielle Drohnen mittlerweile in nur fünf Minuten aufladen. Derzeit betragen „normale“ Ladezeiten für eine 30minütige Flugzeit gut 90 Minuten.
Times of Israel

Baustellen-Überwachung
Die Technologie der Firma Buildots ermöglicht es Baufirmen, ein genaues Auge auf die Vorgänge in einer Baustelle zu behalten. Das System enthält künstliche Intelligenz und Rundumsicht-Kameras, die von den Bauleitern getragen werden. Zu den Kunden der Firma zählen einige der größten Bauunternehmungen Europas und Israels.
CTech
Buildots

Ethanol aus Melonen-Abfällen
Forscher der Universität Haifa haben landwirtschaftliche Abfälle in Alkohol verwandelt. Dadurch können allein durch die Malali-Wassermelone, die hauptsächlich wegen ihrer Samen angebaut wird, 56.000 Tonnen Zellstoffabfälle und 8.200 Tonnen CO2-Emissionen eingespart werden.
Ynet

Erprobung einer schnelleren Notfallreaktion
Autotalks hat sich für den Test des Autotalks-V2X-Systems mit dem US-Unternehmen Applied Information mit Sitz in Alpharetta/Georgia zusammengetan. Das System sendet ein Signal vom Fahrzeug des Notfallhelfers an die Ampel, so dass ihr Signal automatisch wechselt.
Israel21c

Jagd nach Cyberbedrohungen
Liat Hayun hat ein Team aus israelischen Cybersicherheitsexperten zusammengestellt. Gemeinsam bauen sie den weltweit ersten „Managed Threat Hunting“-Dienst für den US-Riesen Palo Alto Networks auf. Der Dienst soll Cyberkriminalität bekämpfen. Er wurde auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie eingeführt und ist für viele Kunden von Palo Alto von entscheidender Bedeutung.
CTech

Weg des geringsten Widerstands
Das Cybersicherheits-Startup CyCognito eliminiert die kritischsten Risikobereiche eines Unternehmens und schließt Türen, die sonst zu Datenklau oder kompromittierten Systemen führen würden. CyCognito nutzt das POLaR-Konzept (Path of Least Resistance), also der einfachste Eintrittspunkt, auf den die Angreifer zielen.
CTech

Suchmaschine für Daten
Explorium hat einen End-to-End-Datenautomatisierungsdienst aufgebaut, der maschinelles Lernen für die Suche und Extraktion von Daten aus Tausenden externen Quellen nutzt, die für den jeweiligen Kunden relevant sind. Danach verbindet er dies mit der internen Datenbank des Kunden und baut ein Vorhersagemodell für eine spezifische Anfrage.
CTech
Explorium
YouTube (Länge: 2:59)


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Mobilfunkanschluss für das ländliche Kasachstan

Gilat Satellite Networks hat ein Mobilfunk-Backhaul-Projekt für Kcell, Kasachstans größten Mobilfunknetzbetreiber, für sich gewinnen können. Beginnend mit einigen hundert Dörfern wird Gilat als Teil des Regierungsprogramms „Digitales Kasachstan“ Mobilfunkverbindungen bereitstellen.
GlobeNewswire

Mit der Fähre zur Arbeit in Tel Aviv
Verkehrsministerin Miri Regev hat der Einrichtung einer Fährlinie für Pendler zugestimmt, die den Autobahnverkehr im Zentrum des Landes reduzieren wird. Nach Norden hin geht die Fähre bis Netanya und Hadera, nach Süden hin bis Aschdod. Per Autobahn braucht man 20 Minuten von Netanya nach Tel Aviv.
Jewish News Syndicate
Israel Between the Lines

Fiverr wächst weiter
Fiverr International setzt seine internationale Expansion fort, indem es sein Freelance-Netzwerk in zwei neuen Sprachen anbietet: Niederländisch und Italienisch. Mittlerweile bedient Fiverr 5,5 Millionen Unternehmen in 160 Ländern.
Times of Israel

Mehr Reichweite für eure Videos
Minute.ly erhöht die Umsätze und vergrößert das Nutzerengagement, indem es per AI-Technologie „die Wirkung von Videoinhalten verstärkt“. Hierfür arbeitet Minute.ly mit Infront zusammen, einem Zweig von Wanda Sports. Ziel ist die Identifikation von Spitzenmomenten in Sportvideos und die Erhöhung der Zuschauerzahlen in Europa und den USA.
CTech
Minute.ly

Facebook und Intel erweitern Büros in Tel Aviv
Facebook sagt, sein israelisches Forschungs- und Entwicklungszentrum stelle einen bedeutenden Wachstumsmotor dar und benötige daher zwei weitere Etagen im Azrieli Sarona Tower in Tel Aviv. Bislang hatte Facebook dort zehn Etagen angemietet, nun werden es also zwölf. Und: Intel Israel wird vier weitere Etagen im Azrieli Triangular Tower in Tel Aviv anmieten.
CTech 1 – Facebook
CTech 2 – Intel

Eine App für Kurzzeitjobs
Nano Business hat eine App entwickelt, mit der Arbeitnehmer ein tägliches Einkommen bei Firmen finden können, die Zeitarbeitskräfte benötigen. Wer durch Covid-19 seine Arbeit verloren hat, kann Nano nutzen, um vom Kellner oder Veranstaltungshelfer zum Umzugshelfer, Klempner oder Bauarbeiter zu werden.
CTech


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Unser Newsletter im TV

Barry Shaw vom Israel Institute for Strategic Studies sowie Moderator von The View from Israel hat mich letzte Woche interviewt. Thema waren die Anti-Corona-Projekte, an denen Israel arbeitet. Wir hoffen, ein monatliches Video mit unseren positiven Nachrichten produzieren zu können — bitte gebt das weiter!
CoolTV (Bitte schaut, dass der Videosound angeschaltet ist)

Zweistündige Biopsie-Analyse
Technion-Professorin Daphne Weis hat einen Schnelltest für die Analyse von Krebszellen entwickelt. Biopsien werden in ein spezielles Gel gelegt und gemessen. Zwei Stunden später kann man an dem Ausmaß, in dem sich die Zellen eingebettet haben, ablesen, ob der Krebs gutartig, metastasierend oder nicht metastasierend (potentiell oder tatsächlich) ist.
Jerusalem Post

Vorklinischer Erfolg für ARDS-Medikament
BrainStorm hat über vielversprechende Ergebnisse seines NurOwn-Medikaments für das von Covid-19 verursachte akute Atemnotsyndrom (ARDS) berichtet. Die NurOwn-Zellen senkten den Zytokin-Sturm und die Lungenschäden.
BrainStorm

Vitamin D hat Auswirkungen auf Ansteckung und Schweregrad von Covid-19
Wissenschaftler der Bar-Ilan-Universität haben einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel im Blutplasma als unabhängigen Risikofaktor für eine Covid-19-Infektion identifiziert. Sie haben 782 israelische Covid-19-positive Patienten und 7.807 Covid-19-negative Patienten studiert.
i24NEWS

Du hast Covid — eine schlechte Nachricht?
Zwei kürzlich aus Frankreich eingewanderte Juden haben einen Algorithmus namens PhysioZoo entwickelt. Anhand der Daten eines Pulsoxymeters (das den Sauerstoffgehalt im Blut misst) kann der Algorithmus feststellen, ob ein Covid-19-Patient eine Lungenentzündung entwickeln wird — und zwar lange bevor die ersten Symptome auftreten.
Jerusalem Post

Wie geht es dir gesundheitlich?
Ein weiteres ausgezeichnetes Webinar des britischen Technion mit Professor Shai Shen-Orr, einem der führenden Forscher in puncto Geheimnisse des Immunsystems. Ebenfalls dabei ist Professorin Ester Sager, die Biosensoren zur minutenschnellen Diagnose von Krankheiten entwickelt.
YouTube (Länge: 53:25)

Schlafen und Träumen
Professor Peretz Lavie (ehemaliger Präsident des Technion-Instituts) hat das Technion-Zentrum für Schlafmedizin gegründet und eine Reihe von Büchern über Schlafstörungen geschrieben. Dank des britischen Technion gibt er am 5. August ein kostenloses Webinar. Im Link könnt ihr euch für eine Live-Mitschau registrieren:
Technion UK

Teilen was hilft
Ein Startup hat eine Onlineplattform ins Leben gerufen, wo sich chronisch Kranke darüber austauschen können, welche Behandlungen den Erfahrungen ihrer Leidensgenossen nach am besten für ihre spezifische Erkrankung wirken.
CTech
Stuff That Works 1 – Website
Stuff That Works 2 – individuelle Umfrage zu spezifischen Krankheiten


ISRAEL UND DIE WELT


Gemeinsam gegen Covid-19

Israelis und Palästinenser kämpfen gemeinsam gegen die Covid-19-Pandemie. Seit Beginn der Krise haben israelische Ärzte ihr Fachwissen geteilt und Hilfe geleistet. Leitende Mitarbeiter des Sheba-Krankenhauses statteten palästinensische Krankenhäuser mit Gerätschaften aus und schulten Mediziner.
Jewish News Syndicate

Drohne rettet gefährdetes Geierküken
Der britische Sender ITV brachte den schönen Beitrag, wie die IDF per Drohne ein Gänsegeierküken fütterte. Die Mutter des Kükens ist gestorben, als sie gegen ein Freileitungskabel flog, und der Vater kann das Küken nicht allein aufziehen.
ITV
YouTube (Länge: 3:07)

Viel mehr Haredi-Frauen im Hightech-Sektor
Die Zahl der ultraorthodoxen Hightech-Angestellten sprang von 2014 bis 2018 um ganze 52%. 71% davon waren Frauen. Der Bericht wurde von Israel Advanced Technology Industries mit Hilfe der gemeinnützigen Organisation KamaTech zusammengestellt, die Haredim in die Hightech-Industrie des Landes integrieren will.
Times of Israel

Blinder in Uniform
Daniel Defour kam als Frühchen auf die Welt und ist im Alter von 15 Jahren erblindet. Mit 17 traf er den Premierminister und sprach über seinen Wunsch, in der IDF zu dienen. Letzte Woche, im Alter von 21, wurde Daniels Wunsch wahr.
Jerusalem Post

Bedingungslose Liebe in Jerusalem
Rabbi Matanya Yadid, Dozent an der Bar-Ilan-Universität, und Scheich Eyad Amer, Imam der Zentralmoschee in Kafr Kassem, haben diese Woche eine gemeinsame Zoom-Sitzung abgehalten. Thema war „bedingungslose Liebe“ im Kontext des jüdischen Feiertags Tisha B’Av und des muslimischen Feiertags Eid al-Adha.
World Israel News

Wassergeneratoren für Gaza
Watergen und das Arava-Institut für Umweltstudien haben bisher drei Wassergeneratoren an Gaza gespendet. Der neueste wird für Gazas zweitgrößtes Krankenhaus, das Nasser-Krankenhaus in Khan Younis, täglich bis zu 5.000 Liter Trinkwasser aus der Luftfeuchtigkeit der Umgebung gewinnen.
Jerusalem Post

Digitale Lebensqualität
Israel kam in einer Surfshark-Studie über „digitale Lebensqualität“ auf den achten Platz. Dem Index zufolge hat Israel das erschwinglichste Internet der ganzen Welt. In der Studie wurde das Internet in 85 Ländern hinsichtlich Erschwinglichkeit, Qualität, Infrastruktur, Regierung und Sicherheit bewertet. Deutschland steht auf Rang 16. Platz 1 hält Dänemark, gefolgt von Schweden und Kanada.
CTech
Surfshark

Erprobung von Massendiagnosetechnik in Indien
Eine israelische Delegation aus Regierungs- und Unternehmensvertretern ist vor Ort in Indien und testet vier neue israelische Technologien zur Corona-Schnelldiagnose, z. B. von Vocalis oder Tera Group.
Jewish News Syndicate


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Marvels erste israelische Superheldin wird 40

Marvel feiert das 40jährige Jubiläum seiner israelischen Superheldin Sabra (alias Ruth Bat-Seraph). Die israelische Polizistin mit Superkräften ist erstmals in der „Incredible Hulk“-Ausgabe vom 4. August 1980 erschienen. Sie kann fliegen und Metallkiele abfeuern, die den Dornen des israelischen „Sabra“-Kaktus ähneln.
YouTube (Länge: 1:22)
Wikipedia (leider gibt es keinen deutschen Eintrag)
Comic Book Resources

1000 Videos und 6 Milliarden Aufrufe
Der arabische Israeli Nuseir „Nas“ Yassin ist Gründer von Nas Daily, einer Facebookseite mit 25 Mio. Followern. Dort dokumentiert er seine Reisen und Erfahrungen in aller Welt. In 1000 Tagen hat Nas Daily 1000 Videos produziert, die insgesamt rund 6 Milliarden Aufrufe hatten.
Jewish Journal
Nas Daily

US-Unterstützer spenden für Wiedereröffnung von Israel-Museum
Die American Friends of the Israel Museum haben 4 Mio. Dollar gespendet, um Jerusalems Kultur- und Kunstmuseum bei der Wiedereröffnung zu helfen. Seit Beginn der Coronakrise war das Museum geschlossen, und ohne Besuchereinnahmen konnte nur das notwendigste Instandhaltungs- und Restaurierungspersonal bezahlt werden.
Jewish Telegraphic Agency

Veranstaltungen der Friends of the IDF
Hier zwei Links zu Veranstaltungen der Friends of the IDF. Das erste fand bereits am 2. August statt und feiert 18 Jahre „Impact“-Studienfonds der FIDF. Gäste sind der israelische Präsident, Sänger Idan Amedi und Schauspieler von Fauda. Link Nr. 2 ist für den 13. September, dann findet die diesjährige virtuelle Gala der FIDF statt.
FIDF 1 – Aufzeichnung der Veranstaltung vom 2. August
FIDF 2 – virtuelle Gala

Große Tümmler vor Aschkelon
Im Meeresreservat Evtach, das sich bis zu 20 km vor der Küste Aschkelons erstreckt, wurde eine Gruppe von 15 Großen Tümmlern beim Schwimmen beobachtet.
Jewish Press
YouTube (Länge: 0:44)

Gymnastin gewinnt Silbermedaille — aber virtuell
Israels Olympiahoffnung Linoy Ashram hat beim internationalen Online-Wettbewerb für rhythmische Sportgymnastik, organisiert vom russischen Turnerverband, die Silbermedaille gewonnen. Es war der erste Onlinewettbewerb dieser Art und auf Teams aus Israel, Russland, Usbekistan und Kirgisistan beschränkt.
Israel21c

Israelischer Radsport ist weit gekommen
Das „Wheels of Love“-Event hatte mit nur neun Fahrern begonnen. Mittlerweile sind es über 400, und jedes Jahr kommen viele Millionen Dollar für das Jerusalemer Alyn-Krankenhaus zusammen. Tel Aviv und Jerusalem bieten viele hundert Kilometer an Radwegen.
Israel21c


DER JÜDISCHE STAAT


Erst Koma, dann Spender

United-Hatzalah-Geschäftsführer Eli Beer hat Blutplasma gespendet, um Covid-19-Patienten bei der Genesung zu helfen. Eli ist beinahe gestorben, nachdem er sich mit Covid-19 angesteckt hatte. Die Ärzte am Hadassah-Krankenhaus sagten, sein Blut sei besonders reich an Antikörpern. Zudem setzt er sich aktiv für das Verständnis unter den Menschen ein (siehe Video).
Arutz Sheva
YouTube (Länge: 1:07)

Gegenrede zu Wiley
Vielen Dank an Hazel und unseren Freund Samuel Green (bekannt als „Antithesis“) für diesen ausgezeichneten Blogeintrag mit einem Rap als Antwort auf Wiley, den „Godfather of Grime“, der sich auf Twitter einer wilden antisemitischen Schimpftirade hingab.
Times of Israel
Israellycool

Stipendien für äthiopische Israelis
Die Morris and Rosalind Goodman Family Foundation aus Montreal hat ein Stipendienprogramm ins Leben gerufen, das israelische Universitätsstudenten äthiopischer Abstammung unterstützt. Partner des Programms sind die Universität Tel Aviv und die Hebräische Universität Jerusalem.
Jerusalem Post

Brückenjahr-Programme starten wieder
Israel genehmigt Einreisevisa für ausländische Studenten, die an Brückenjahr-Programmen z. B. in Jeschiwas oder an Seminaren teilnehmen. In einem typischen Jahr kommen über 12.000 Jeschiwa- und Seminar-Studenten nach Israel, um individuell zu studieren oder an organisierten Programmen teilzunehmen.
Jewish News Syndicate

Mehr Brasilianer machen Aliyah
Seit März sind 140 brasilianische Juden nach Israel ausgewandert. Weitere 2.400 haben kürzlich an einer Online-Aliyahmesse der Jewish Agency teilgenommen. Im Juni hat die Jewish Agency Akten für 632 Juden in Lateinamerika eröffnet — doppelt so viele wie im Juni 2019.
Israel Hayom

I.S.R.A.E.L.
Letzte Woche bat ich um Einsendungen, was die Buchstaben I.S.R.A.E.L. für euch bedeuten. Und hier… *trommelwirbel*… die Gewinnerin! Es ist Pamela mit: Innovation, Survival, Righteousness, Antiquities, Eternity and Loyalty.



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 26.07.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 26. Juli 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Die nächste Generation von Schachmeistern
– Israelische Sängerin feiert große Erfolge in Afrika
– Luftblasen plus Ultraschall töten Krebs
– Belohnungen für den Einkauf bei lokalen Unternehmen
– Gefragter Beruf: medizinischer Datenanalytiker
– Einsekündiger Virustest


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


Einsekündiger Virustest

Newsight hat einen Spektralsignatur-Virustest entwickelt, der Covid-19 in einer Blut- oder Speichelprobe in weniger als einer Sekunde identifiziert. Im Sheba-Krankenhaus, wo Newsight in der Abteilung für Tropenkrankheiten tätig war, soll ein Pilotversuch des Tests durchgeführt werden.
Jerusalem Post

Ein Saxophon, das nur der Spieler hören kann
Emeo hat das weltweit erste digitale Übungssaxophon auf den Markt gebracht. Es ermöglicht Saxophonisten, jederzeit und überall zu üben. Mit Kopfhörern kann das Emeo von niemand anderem gehört werden. Variable Lautstärke über Lautsprecher; Bluetooth für drahtloses Spielen; USB zum Aufladen.
Israel21c
YouTube (Länge: 1:50)
Emeo

Sechs Jahre Technik-Inkubation
2014 hat Elbit Systems im Hightech-Park von Beersheba seinen Beschleuniger namens Incubit Technology Ventures gestartet. Dieser hat seither in 17 Startups investiert, darunter NewRocket, FlyWorks (Hybriddrohnen), EchoCare und Sealartec. Zehn der Startups haben große kommerzielle Verträge unterzeichnet.
CTech
FlyWorks

Gewinner der Apple Design Awards
Einer der Gewinner der diesjährigen Apple Design Awards war die Animations-App LOOOM, die von Eran Hilleli, Absolvent der israelischen Bezalel Academy of Art and Design, mitbegründet wurde. Schon Vierjährige nutzen LOOOM und erstellen per Finger oder Apple-Bleistift farbenfrohe Animationen auf einem iPad.
Baltimore Jewish Life
NoCamels
YouTube (Länge: 1:32)

Intelligentere Batterien
Israelische Unternehmen stehen bei der Entwicklung von Batterien der nächsten Generation an vorderster Front. Das Startup Addionics sagt, es habe einen neuen Standard für wiederaufladbare Batterien für Elektrofahrzeuge gesetzt. Ziel der Firma ist die Verbesserung von Laufleistung, Lebensdauer, Sicherheit und Ladezeit bei jeder Art von Batterie.
NoCamels
YouTube (Länge: 1:07)
Addionics

Keine Tötung männlicher Küken
Jedes Jahr werden 7,5 Milliarden „unerwünschte“ männliche Küken ausgebrütet. Vier israelische Unternehmen haben Technologien entwickelt, um dies zu verhindern — das jüngste, Soos, wurde als eines von elf Startup-Finalisten für die Future Food Asia 2020 ausgewählt.
Future Food Asia
Soos

GPS-Warnung: Kamele auf der Straße
SMBIT hat ein solarbetriebenes Halsband für jedes Beduinen-Kamel entwickelt. Nähert sich ein Kamel einem Straßen- oder Schienenweg auf weniger als 100 Meter, erhalten GPS-Nutzer eine automatische Benachrichtigung, z. B. über Waze: Der Fahrer soll abbremsen und einen Unfall vermeiden.
CTech


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Belohnungen für den Einkauf bei lokalen Unternehmen

Kunden, die während der Covid-19-Pandemie die App namens Colu zum Kauf von Waren und Dienstleistungen nutzten, haben lokalen Unternehmen von März bis Mai rund 4 Millionen Dollar eingebracht. Laut den Unternehmen kommen etwa 30 Prozent ihrer Umsätze von Colu-Nutzern. Für ihre Einkäufe auf Colu bekommen die Nutzer Belohnungen.
NoCamels

Gefragter Beruf: medizinischer Datenanalytiker
Anbetrachts der globalen Pandemie sind medizinische Big-Data-Analysten zu einem der begehrtesten Berufe geworden. In Israel gibt es derzeit etwa 500 Personen, die aus medizinischen Daten Erkenntnisse ableiten können, und die Nachfrage nach ihnen ist hoch.
CTech

Gefestigte Handelsbeziehungen mit der Tschechischen Republik
Seit der Erneuerung der diplomatischen Beziehungen zwischen Israel und der Tschechischen Republik vor 30 Jahren hat der beiderseitige Handel einen Boom erlebt. Israel importiert jährlich tschechische Waren im Wert von über 1 Milliarde Dollar, und die Tschechische Republik bemüht sich um israelische Cybersicherheit, digitale Gesundheit und Industrie-4.0-Innovationen.
CTech

Japanische Investitionen nehmen zu
Trotz Covid-19 kommt es zu immer mehr japanischen Investitionen in israelische Technologie. Das Gesamtvolumen japanischer Investitionen in der ersten Hälfte dieses Jahres belief sich auf 472,3 Mio. Dollar, ein Anstieg um 15% gegenüber den 412 Mio. Dollar in der ersten Hälfte des Jahres 2019.
CTech

Verbesserungen im öffentlichen Verkehr
Der gemeinnützige Beschleuniger namens Israeli Association of Intelligent Transportation Systems (ITS) wurde ins Leben gerufen, um während der Covid-19-Krise Technologien zur Rationalisierung von Transportsystemen, zur Erhöhung des Sicherheitsniveaus und zur Verringerung der Umweltverschmutzung zu fördern. Die unterstützten („beschleunigten“) Startups sind Spool, Opticity Israel, Safe-on, JesTap und Afik.
CTech
Opticity
Start-up Nation Central

Ford kooperiert mit Mobileye in puncto Sensoren
Mobileye wird seine EyeQ-Gerätefamilie plus Bildverarbeitungssoftware an die Ford Motor Company liefern. EyeQ umfasst Spurhalte- und Kollisionsvermeidungsassistenten mit automatischer
CTech

Heimarbeit erhöht Gewinne von Check Point
Der Cybersicherheitsriese Check Point meldete einen gestiegenen Quartals-Nettogewinn und übertraf damit die Markterwartungen. Die Einnahmen der Firma wurden durch die gestiegene Nachfrage nach Netzwerksicherheit angekurbelt, da während der Corona-Pandemie mehr Menschen von daheim aus arbeiten.
NASDAQ

Elektronische Visa für Botswana
Die Regierung von Botswana hat die israelische Firma Pangea ausgewählt, um ihre eVisa-Lösung als Teil der Bemühungen Botswanas zur Erweiterung seiner Digital- und Online-Dienste zu integrieren. Das Onlinevisum wird Besuchern Botswanas die nahtlose und komplikationsfreie Einreise in das Land ermöglichen.
Israel Defense


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Luftblasen plus Ultraschall töten Krebs

Forscher der Universität Tel Aviv haben eine innovative Krebsbehandlung entwickelt: Sie beschießen Krebszellen mit Mikrobläschen und blasen diese dann per Ultraschall auf. Dadurch werden 80% der Krebszellen zerstört, und eine gleichzeitig durchgeführte „Trojanisches Pferd“-Gentherapie des Immunsystems tötet die restlichen 20% ab.
United with Israel

Krebsfördernde Proteine herausfiltern
Wissenschaftler vom Sheba-Krankenhaus erproben eine neue Krebsbehandlung namens Immunpherese. Dabei wird das Blut des Patienten gefiltert, um Proteine zu entfernen, die von bösartigen Zellen produziert wurden. Diese Proteine unterdrücken die krebszerstörenden T-Zellen des Immunsystems.
Arutz Sheva

Haben wir den Krebs vollständig entfernt?
Gegenwärtig werden nach Krebsoperationen Biopsien entnommen, aber deren Untersuchung dauert Wochen. Jetzt wird mit einem experimentellen Instrument, das von Forschern der Universität Tel Aviv entwickelt wurde, eine während der Operation entnommene Probe getestet. Schon eine Stunde später weiß der Chirurg, ob eine sofortige Rückkehr in den Operationssaal erforderlich ist.
Israel21c

Drittmeiste Covid-19-Lösungen
Investmentspezialist Cukierman & Co stellte fest, dass Israel nach den USA und China die drittmeisten Covid-19-Lösungen bietet. Etwa 180 der 1.600 israelischen Biowissenschaftsunternehmen widmen sich ganz oder teilweise dem Coronavirus. Gleichzeitig ist Israel ein Pionier in der personalisierten Medizin.
CTech

Covid-19-Forschung an der HUJ
Das verlinkte Video zeigt einige neue Forschungen der Hebräischen Universität Jerusalem über das neuartige Coronavirus. Dazu gehören die überaktive Immunantwort, die Lokalisierung des Virus während der Inkubationszeit, die Analyse der Virusrezeptoren und die Steigerung des Sauerstoffbedarfs der T-Zellen.
YouTube (Länge: 2:58)

Positiver Bericht über die zweite Welle
Im Gegensatz zu vielen Medienberichten ist die aktuelle Covid-19-Situation in Israel nicht „außer Kontrolle“. Hört euch diesen 45-minütigen Vortrag von Professor Yonatan HaLevy vom Jerusalemer Shaare-Zedek-Krankenhaus an! Ältere Menschen sind geschützt, und die Behandlungen wirken.
Soundcloud (Länge: 1:00:34)

Erkennung von Atemwegserkrankungen
NanoVation hat einen EU-Zuschuss in Höhe von 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung von SenseGuard erhalten — die Nano-Sensortechnologie des Geräts erkennt Atemwegserkrankungen wie z. B. COPD. Professor Hossam Haick, der Erfinder der SniffPhone-App (Krebserkennung anhand von ausgeatmeter Luft), ist wissenschaftlicher Leiter.
Jerusalem Post
NanoVation 1 — Team
NanoVation 2 — Website

Weniger Stress vor einer Krebsoperation
Forscher der Universität Tel Aviv haben herausgefunden, dass die Wochen vor und nach einer Krebsoperation entscheidend für die Prävention einer Metastasenbildung sind. Die Patienten benötigen eine immuntherapeutische Behandlung, eine Behandlung zur Verringerung von Entzündungen sowie gegen physischen und psychischen Stress.
ecancer
Nature
ACS Journals

Warnung vor Problemen nach einem gastrointestinalen Eingriff
Exero Medical hat einen biologisch abbaubaren drahtlosen Sensor zur Früherkennung von Leckagen nach gastrointestinalen Eingriffen entwickelt. Ärzte am Rabin-Krankenhaus haben gerade die erste Implantation des Geräts am Menschen als Teil einer klinischen Studie abgeschlossen.
Times of Israel
Exero Medical

Triage-System für Mayo Clinic
Die Firma Diagnostic Robotics wird ihr Triage-System am Hauptsitz der Mayo Clinic in Rochester/Minnesota einführen. Das System verkürzt die Wartezeiten in der Notaufnahme (derzeit durchschnittlich 2,5 Stunden in den USA) und lindert die Belastung der Ärzte.
NoCamels

Sichere Analyse gefährlicher Viren
Um sicher Impfstoffe gegen tödliche Viren zu entwickeln, haben Wissenschaftler des Weizmann-Instituts eine Methode zur Herstellung künstlicher Zellen entwickelt, die nur einen Teil des Virus assemblieren können. Die Forscher können ihre Impfstoffe dann an einem sicheren Abschnitt des Virus testen.
Weizmann


ISRAEL UND DIE WELT


Krebsvorsorge für Frankreich

Ibex Medical war schon vor kurzem zu Gast in unserem Newsletter, als die Firma dem britischen NHS seine Krebsdiagnostik zur Verfügung gestellt hat. Mittlerweile hat Ibex eine Partnerschaft mit Medipath, Frankreichs größtem Netzwerk von Pathologielaboren, geschlossen. Medipath wird Frankreichs erste AI-gestützte Pathologielösung für Krebserkennung implementieren.
CTech

Umgestaltung der Xbox für behinderte Kinder
Microsoft Israel entwickelte den Xbox Adaptive Controller, um Microsofts Spielkonsole für Spieler mit eingeschränkter Mobilität zugänglich zu machen. Der Leiter der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Microsoft Israel lieferte persönlich sechs speziell angepasste Xboxen an das Alyn-Kinderkrankenhaus in Jerusalem.
Times of Israel

Unterhaltung für ältere Menschen
Die Sängerin Bat Ella und ihre Band sind vor und während der Pandemie in Altenheimen in ganz Israel aufgetreten. Ein Großteil ihrer Musik besteht aus hebräischen Gebeten, die als Liedtext zu populärer Musik herhalten — besonders erbaulich gerade in diesen Zeiten!
YouTube (Länge: 3:38)


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Die nächste Schachmeister-Generation

Die UN hat den 20. Juli als internationalen Schachtag ausgerufen, um an die Gründung des internationalen Schachverbands (FIDE) 1924 in Paris zu erinnern. Das verlinkte Video ist Hebräisch, aber ihr braucht einfach nur die Untertitel aktivieren, um zu hören, wie junge israelische Schachmeister über Schach denken.
YouTube (Länge: 2:50)

Israelische Sängerin feiert große Erfolge in Afrika
Die Sängerin und Liedermacherin Noy Meirson ist in Israel geboren und aufgewachsen, aber sie hat in Afrika richtig Erfolg — sie singt einfühlsame Balladen in französischer Sprache.
YouTube (Länge: 3:18)

Die internationale Küche kommt zu euch nach Hause
Die Online-Plattform Delicious Experiences verbindet euch in virtuellen Einzelführungen mit preisgekrönten Gastronomen, James-Beard-Gewinnern, Bestseller-Kochbuchautoren und anderen kulinarischen Top-Fachleuten.
NoCamels

Gewinner des iPhone Photo Award
Der Fotograf Avishai Futerman kam in der Kategorie „Natur“ bei den 2020 iPhone Photography Awards (IPPAWARDS) auf den zweiten Platz. Mit einem iPhone XR fotografierte er einen Kea — die weltweit einzige alpine Papageienart — bei der Landung auf dem Gipfel des Mt. Luxmore in Neuseeland.
NoCamels


DER JÜDISCHE STAAT


Stätte aus dem Königreich Juda in der Nähe der US-Botschaft

Archäologen haben in Jerusalem eine wahre Fundgrube aus 2.700 Jahre alten Artefakten entdeckt. Die mehr als 120 Kruggriffe mit Siegelabdrücken (althebräische Inschrift „für den König“) scheinen anzudeuten, dass es sich hier um eine wichtige Verwaltungsstätte der judäischen Könige aus der Zeit des ersten Tempels handelte — und sie befindet sich in der Nähe der modernen US-Botschaft.
United with Israel

Israel ist der sicherste Ort
Viele Juden und ehemalige Einwohner Israels haben entschieden: „Wenn wir je mit Covid-19 zu tun haben, dann gehen wir nach Israel, denn das ist der sicherste Ort dafür.“ Diesen Juni eröffneten 3.000 Nordamerikaner ihre Aliyah-Akte — im Juni 2019 waren es noch 480. Die Nachfrage nach Wohnungen ist so hoch wie nie zuvor.
Globes

I.S.R.A.E.L.
Israel in Ireland hat getweetet, Israel stünde für „Inspirational, Stunning, Radiant, Ancient, Eclectic and Lively“ (inspirierend, atemberaubend, strahlend, antik, vielseitig und lebhaft). Meine Version ist: „Inclusive, Spiritual, Revolutionary, Accessible, Exciting and Limitless“ (inklusiv, spirituell, revolutionär, zugänglich, aufregend und grenzenlos). Was sind eure Vorschläge?? Schickt sie uns an michael.goodnewsisrael@gmail.com — die besten veröffentlichen wir nächste Woche!

Der Rabbiner und die Fußballer
Netter Artikel über Rabbiner Ami Pykovski — den Rabbiner von Chabad Lubavitch und ehemaligen Fußballspieler –, der in der israelischen Sportszene den Spitznamen „Der Rabbi der Fußballer“ erhalten hat.
Jerusalem Post

Kostenlose Elektroroller helfen Leben retten
Bird Rides Inc. bietet freiwilligen Einsatzkräften der United Hatzalah kostenlosen Zugang zu ihren Rollern. Der jeweilige Sanitäter sucht den nächstgelegenen verfügbaren Roller, öffnet die „Bird“-App, gibt den Code ein, den er von United Hatzalah erhalten hat, und flitzt dann blitzschnell zum Einsatzort.
CTech
YouTube (Länge: 0:22)

Film „I Am Israel“
Der Film „I Am Israel“ ist eine wundervolle Reise durch das Land der Bibel. Er stellt jüdische Männer und Frauen vor, deren Leben ein Zeugnis der göttlichen Verheißungen ist. Sprecher von „I Am Israel“ ist der Schauspieler John Rhys-Davies, der vor allem durch seine Rollen in Indiana Jones und Herr der Ringe bekannt ist.
I Am Israel
YouTube 1 (Länge: 2:46) — Trailer
YouTube 2 (Länge: 6:26) — Ausschnitt aus dem Film



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 19.07.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 19. Juli 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Lungenfett soll Covid-19 besiegen
– Alterungsprozess umgekehrt
– Preis für Animationsfilm
– Rettungsdienst für Norwegen
– Drohnen helfen Florida bei Hurrikanen
– Unser Newsletter feiert zehnjähriges Jubiläum


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


Intel Israel hat die besten Verbindungen

Intels israelische Client Connectivity Engineering Group hat „Thunderbolt 4“ entwickelt — eine universelle Kabelverbindungslösung der nächsten Generation. Mit einem USB-4-Anschluss und einem höchstens 2 m langen Kabel können die Anwender ihren Computer schnell aufladen oder Daten mit 4 GB pro Sekunde übertragen.
Jerusalem Post

Ausgetrocknetes Ödland verwandelt sich
Immer wieder schön, Artikel über das „Wunder“ zu lesen, wie sich der Norden Israels von verdorrten Feldern und Sümpfen in ein Land von natürlicher Schönheit und einer blühenden Landwirtschaft verwandelt.
Jewish News Syndicate

Covid-19 stärkt Hightech-Ingenieurswesen
Das Afeka College of Engineering in Tel Aviv veranstaltet am 20. Juli eine Konferenz über die Entwicklung des nationalen Humankapitals im Ingenieurwesen. Das College berichtet, dass das Interesse an einem Ingenieurstudium seit Beginn der Covid-19-Krise um 50% angestiegen ist.
CalcalisTech
Afeka

Erprobung intelligenter Verkehrsmittel auf Israels verkehrsreichster Straße
Der Ayalon-Freeway in Tel Aviv soll zum Testgelände für israelische Autotechnik werden. Der Autobahnbetreiber Netivei Ayalon Ltd. wird in Partnerschaft mit der israelischen Innovationsbehörde eine Reihe von Pilotprojekten im Bereich intelligente Fahrzeuge und intelligente Verkehrsmittel durchführen.
CalcalisTech

Mehr über die 3D-gedruckte Papier-Drohne
Der verlinkte Artikel liefert weitere Details über die unbemannte Drohne „Sky Printer“. Das elektrisch angetriebene Fluggerät ist 1,65 m lang und hat eine Flügelspannweite von 1,5 m. Sie kann Kommunikationsausrüstung und eine Kamera tragen. Ihre 26 Teile (einschließlich der Räder) bestehen aus Papier, das in nur wenigen Stunden per 3D-Drucker hergestellt wird.
World Israel News

Preise ein Jahr im Voraus
Fetcherr setzt tiefe neuronale Preisnetzwerke (DPNNs) ein, um die Preise bis zu einem Jahr im Voraus mit (nach eigenen Angaben) 90%iger Genauigkeit vorherzusagen. Sein KI-Algorithmus berücksichtigt Hunderte von Variablen, darunter auch unerwartete Ereignisse (wie z. B. Covid-19). Derzeit liegt der Schwerpunkt auf Luftfahrt und Tourismus.
CalcalisTech

Bündnis für Cybersicherheit
Cybellum erkennt Schwachstellen in Triebwerkssteuergeräten. Die Firma arbeitet mit dem Alliance Innovation Lab in Tel Aviv zusammen, um Cybersicherheitstechnologien für den Automobilmarkt zu entwickeln. Zu Alliance gehören Renault, Nissan und Mitsubishi.
CalcalisTech

Schutz vor drahtlosen Angriffen
InfiniDome schützt Systeme, die auf GPS und drahtlose Kommunikation angewiesen sind (also z. B. Lastwagen), vor Störsendern und Spoofing-Angriffen. GPS-Störsender können online für nur 18 Dollar gekauft werden und sind für Diebstähle und Schäden in Milliardenhöhe verantwortlich.
Businesswire
InfiniDome
YouTube (Länge: 3:32)

Tel Aviv nutzt Carbyne
Tel Aviv hat sich mit mehreren anderen israelischen Städten, darunter Jerusalem, Ashkelon, Modiin und Rehovot, zusammengeschlossen und den intelligenten Notrufdienst der Firma Carbyne eingeführt. Carbyne ist derzeit in sieben Ländern tätig und kann über 400.000 Notrufe pro Tag bearbeiten.
CalcalisTech

REE revolutioniert den Markt
REE Automotive hat den diesjährigen BNEF-Pionier-Preis von Bloomberg gewonnen. REE wurde für ihren bahnbrechenden Radkasten, in den die meisten Fahrzeugsysteme integriert sind, als eine von zehn Firmen genannt, die den Markt revolutionieren.
CalcalisTech
REE
BNEF

Blockchains sicher halten
Covid-19 hat dazu beigetragen, dass heutzutage viel mehr Geschäftsverträge online unter Verwendung der neuesten Blockchain-Technologie abgewickelt werden. Betrug ist aber immer noch möglich, daher schützt die Firma Valid Network intelligente Verträge — sie bietet Code-Schwachstellenprüfungen, Aufspürung von Eindringlingen, Versionskompatibilitätsprüfungen und Erkennung von Anomalien.
CalcalisTech
Valid Network
YouTube (Länge: 1:46)

Was wurde alles besprochen?
Eine israelische Firma hat ein KI-System entwickelt, das Notizen während Online-Ärzte-/Patientenkonsultationen macht. Nun hat die Firma AudioCodes zusammen mit Microsoft eine Software namens Mia (Meeting Insights) entwickelt. Deren KI-Bot erstellt ein Protokoll von Sitzungen über Microsoft Teams.
CalcalisTech


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Transformation von Gewächshauserträgen

Prospera arbeitet mit Bayer zusammen, um gemeinsam die Erträge von Gewächshäusern zu steigern. Prosperas künstliche Intelligenz und Big Data überwachen die Produktion von landwirtschaftlichen Erzeugnissen im Wert von 5 Billionen Dollar. Laut Bayer soll die Partnerschaft helfen, die Betriebe der Landwirte weiterzuentwickeln.
Jerusalem Post
Bayer
Prospera

Zuschüsse für US-israelische Projekte
Die israelische Innovationsbehörde stellt weitere Mittel für israelische Technologieunternehmen bereit, die industrielle Pilot- sowie Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit Unternehmen in den US-Bundesstaaten New York, New Jersey, Colorado und Indiana initiieren. Entsprechende Projekte können bis zu 50 Prozent der genehmigten Forschungs- und Entwicklungskosten erhalten.
CalcalisTech

Weitere 8 Mio. Dollar für US-israelische Projekte
Die BIRD-Stiftung investiert 8 Mio. Dollar in zehn neue US-israelische Projekte vor allem in den Bereichen Automobil, Cybersicherheit, Gesundheitswesen. Empfänger sind AEYE Health, Aeronautics, Datumate, Firedome, Genoox, Redler, Senso, Serenus.AI, VayaVision und XRHealth.
CalcalisTech

Wirtschaftsabkommen mit Thailand
Israel und Thailand haben ein Abkommen unterzeichnet, in dessen Rahmen thailändische Arbeitskräfte nach Israel kommen und in der Landwirtschaft arbeiten. Das Abkommen markiert auch die bereits seit 66 Jahren bestehenden Beziehungen zwischen den beiden Ländern.
YouTube (Länge: 0:26)

Treffen in der Lounge
Wenn israelische Unternehmen während der Quarantänezeit persönlich einen Gast aus Übersee treffen müssen, ist die Fattal’s Lounge am VIP-Terminal des Ben-Gurion-Flughafens der richtige Ort dafür. Sie verfügt über drei luxuriöse Schlafzimmer und einen Tagungsraum. Nach der Genehmigung durch das israelische Innenministerium fliegt der Gast nach Israel und hält sich bis zu zwei Tagen in The Lounge auf.
CalcalisTech

Neuer Wagniskapitalfonds für Unternehmensgründungen in der Frühphase
Die in Tel Aviv ansässige Risikokapitalgesellschaft Amiti Ventures hat sich 110 Millionen Dollar an Zusagen für ihren dritten Fonds gesichert. Sie wird in israelische Unternehmen in der Frühphase investieren, die sonst unter der globalen Covid-19-Krise leiden würden. Das meiste Geld kommt von Investoren außerhalb Israels.
CalcalisTech

Barça ist Partner von israelischem Startup
Pixellot und Barça (der FC Barcelona) haben eine Partnerschaft zur Aufzeichnung und Analyse der Mannschaft während der Trainingseinheiten unterzeichnet. Seit drei Jahren arbeitet Pixellot mit dem FC Barcelona zusammen und hat das Ciutat-Esportiva-Trainingsgelände und das Fußballstadion Johan Cruyff mit seinen automatisierten KI-Kameras bestückt.
CalcalisTech

Nach Übernahme verlagert sich Produktion nach Israel
Vergangenes Jahr hat der US-Riese KLA Tencor für 3,4 Mrd. Dollar die israelische Firma Orbotech erworben. Seitdem hat KLA seine Produktion von Prüfgeräten für Flachbildschirme nach Israel verlagert. Ende 2021 sollen etwa 90% der Gesamtproduktion des Unternehmens in Israel bewältigt werden.
CalcalisTech

Microsoft expandiert und verlegt seine Büros
Das Microsoft-Entwicklungszentrum in Tel Aviv wird erweitert. Seine 1.500 Mitarbeiter werden in das WeWork-Gebäude im Stadtzentrum umziehen, das speziell auf die Bedürfnisse der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Microsoft Israel zugeschnitten ist. Ebenso stoßen auch Reactor, der Microsoft-Beschleuniger sowie Microsoft for Startups hinzu.
CalcalisTech

Wachsen oder verkaufen — das ist hier die Frage
Es gibt zwei Arten israelischer Unternehmer: Die einen wollen milliardenschwere „Einhörner“ aufbauen, die anderen wollen einen schnellen und profitablen Firmenverkauf durchführen und ihr nächstes Startup gründen. Im verlinkten Artikel geht es um Letztere: Ram Yonish hilft jetzt anderen Unternehmern bei dieser Entscheidung.
CalcalisTech

Globales Personalverwaltungssystem
Das Payroll- und Workforce-Management-Tool Papaya hat die israelische Plattform Mensch erworben (kein Tippfehler). Im Ergebnis wird laut Papaya das erste globale Personalverwaltungssystem entstehen.
CalcalisTech

Ein weiteres Startup profitiert von Covid-19
Der Digitalwerber Kendago B2C Media Solutions war schon lange vor Covid-19 auf dem Vormarsch — im vergangenen Jahr ist er um 150% gewachsen, und seither nochmal um weitere 600%.
CalcalisTech


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Lungenfett soll Covid-19 besiegen

Wissenschaftler der Hebräischen Universität Jerusalem sowie vom Mount-Sinai-Krankenhaus in New York haben Covid-19 erfolgreich an der Reproduktion gehindert. In Labortests wurde das Virus innert fünf Tagen zerstört — es befand sich in Lungengewebe, das dem Cholesterinmedikament Fenofibrat (Tricor) ausgesetzt worden war.
Times of Israel
CellPress

Alterungsprozess umgekehrt
Dr. Shai Efrati von der Universität Tel Aviv setzte die hyperbare Sauerstofftherapie (HBOT) dazu ein, um die kognitiven Funktionen und das Hirngewebe von Dutzenden Freiwilligen über 65 zu verbessern. Über den Zeitraum von 60 Tagen kamen die Probanden fünf Mal pro Woche für zwei Stunden in eine Druckkammer, in der sie in regelmäßigen Abständen reinen Sauerstoff einatmeten.
Times of Israel

Von Psoriasis zu Covid-19
CF-101 (Piclidenoson) ist eines der von Can-Fite entwickelten Medikamente — und aktuell befindet es sich in Phase-II- und Phase-III-Studien für Psoriasis, rheumatoider Arthritis und anderen Krankheiten. In Kürze wird Can-Fite auch bei Covid-19-Patienten eine Phase-II-Studie mit CF-101 beginnen.
Business Wire

9 Mio. Schekel für 25 Covid-19-Projekte
Der israelische Rat für Hochschulbildung hat gemeinsam mit philanthropischen Stiftungen 25 Forschungsprojekte ausgewählt, die im Rahmen des „killCorona“-Programms 9 Mio. Schekel für den Kampf gegen Covid-19 erhalten. Zu den Projekten zählen Diagnostik, Impfstoffe, Behandlungen für schwere Fälle sowie die Eindämmung der Ausbreitung des Virus.
Times of Israel

Plasma-Krebsbehandlung
CAPS Medical hat einen kleinen Einwegkatheter entwickelt, der tief im Körperinneren kaltes atmosphärisches Plasma (CAP) abgibt. Das Plasma ist ein Strom aus hochenergetischem ionisiertem Gas, das solide Krebszellen abtötet und eine tumorzerstörende Immunreaktion auslöst, ohne gesunde Zellen zu schädigen.
Israel21c
CAPS Medical

Antikörper zur Krebsbekämpfung
Es gibt einige „Nektin“-Proteine, die Krebszellen helfen, sich dem Immunsystem zu entziehen. Nectin Therapeutics setzt neuartige monoklonale Antikörper in diese Nektine ein, um das Immunsystem zu stimulieren und ihm bei der Bekämpfung von Krebserkrankungen in festem Gewebe und im Blutkreislauf zu helfen.
CalcalisTech
Nectin Therapeutics

Die richtige Krebsbehandlung für den richtigen Patienten
Nucleai hat ihr Tätigkeitsfeld ausgeweitet und widmet sich nicht mehr nur der Analyse von Biopsien. Nun setzt die Firma ihre Computer Vision und ihr maschinelles Lernen dafür ein, die Eigenschaften von Tumoren zu studieren und vorherzusagen, welche Krebspatienten auf welche Immuntherapie-Medikation reagieren werden.
Times of Israel

Diagnose von sportbedingten Hirnverletzungen
Wissenschaftler der Ben-Gurion-Universität kombinieren MRT-Scans mit einer Blutgefäßanalyse des Gehirns, um chronisch-traumatische Enzephalopathien zu erkennen. CTE ist eine neurodegenerative Erkrankung, die durch wiederholte Kopfverletzungen verursacht wird — ein großes Problem bei Kontaktsportarten.
United with Israel

Erblindung vermeiden
AEYE Health kann mit seiner einfach zu bedienenden, handgeführten Netzhautkamera Millionen von Menschen vor dem Erblinden bewahren. Zusammen mit den KI-Algorithmen der Firma können selbst Ungeübte eine automatisierte Netzhautdiagnose durchführen und sofort verschiedene Augenkrankheiten erkennen.
AEYE Health
YouTube (Länge: 1:12)

Synthetische Hornhaut
Israel hat die ersten Transplantationen künstlicher Hornhaut beim Menschen genehmigt. Chirurgen am Beilinson-Krankenhaus werden die Sehkraft von zehn Israelis mit KPro-Implantaten von CorNeat Vision wiederherstellen. Wenn alles gut klappt, werden Kanada, die USA, Frankreich, China und die Niederlande folgen.
United with Israel
CorNeat Vision

Automatisierung der Zellanalyse
Mit seinen automatisierten Durchflusszytometriegeräten unterstützt Accellix die medizinische Forschung im Bereich der Zelltherapie. Jetzt können Labors innert Minuten exakte Analysen ihrer Zellproben erhalten, ganz ohne komplizierte Verfahren oder langes Warten auf Ergebnisse von einem Zentrallabor.
Business Wire
Accellix
YouTube (Länge: 1:43)

Medizinroboter fortschrittlicher als F-35-Jets
Hier ein großartiger Artikel über viele der Aufgaben und Verfahren, die von Hightech-Robotern im Jerusalemer Hadassah-Krankenhaus ausgeführt werden und die vorher unmöglich gewesen wären. Dazu gehören Wirbelsäulenoperationen, 3D-Bildgebung bei Operationen und automatisierte Bluttests.
Arutz Sheva


ISRAEL UND DIE WELT


Rettungsdienst für Norwegen

Der Drohnenhersteller Atlas Dynamics hat einen Vertrag mit NPAID (Norwegian People’s Aid) unterzeichnet, einer der führenden arktischen Rettungseinheiten der Welt. Schwärme von Atlas-Pro-Drohnen, die mit künstlicher Intelligenz und verteilten Kommunikationssystemen ausgestattet sind, werden am arktischen Himmel Norwegens patrouillieren.
CalcalisTech
Atlas Dynamics
YouTube (Länge: 1:06) Video einer tatsächlichen Rettung

Drohnen helfen Florida bei Hurrikanen
Die Sparrow-Drohne der Firma Percepto hat einen Test mit Hurrikanen der Stärke 5 bestanden und wird Florida Power and Light bei Notfalleinsätzen während der Hurrikan-Saison helfen. Percepto hat Kunden in zehn Ländern.
Times of Israel
West Palm Beach TV
Percepto

Hilfe für Kinder im Umgang mit Covid-19
Führende israelische Kinderärzte haben die Organisation Goshen ins Leben gerufen, um Gesundheit, Entwicklung und Wohlbefinden von Kindern zu fördern. Auf ihrer Website (auf Hebräisch, Englisch und Arabisch) können Kinder über das Coronavirus aufgeklärt werden — ihre Ängste werden gelindert, ihnen wird beim Schlafen geholfen und es gibt Ideen für Aktivitäten zu Hause.
Jerusalem Post
Goshen

Australien und Israel sind „Kumpel“
Hier ein guter Artikel, der die ausgezeichneten Beziehungen zwischen Israel und Australien sowohl in politischer als auch in wirtschaftlicher Hinsicht hervorhebt. Das Ganze wird beschrieben als „eine Partnerschaft, die auf Handel, Vertrauen und gegenseitigen Werten beruht“.
Jewish News Syndicate

Israel mit dem amerikanischen Kontinent verbinden
Die gemeinnützige Organisation Start-Up Nation Central ist Partner von ConnectAmericas — einem sozialen Netzwerk für lateinamerikanische und karibische (LAC) Unternehmen, damit diese Gebiete globale Hilfen in den Bereichen Gesundheit, Sozialdienste, Ernährungssicherheit und mehr erhalten. Etwa 5.000 israelische Unternehmen haben bereits Profile in dem Netzwerk eingerichtet.
Times of Israel

Psychologische Hilfe im Kampf gegen Covid-19
CoronaCare Israel bietet kostenlose psychologische Erste Hilfe (anonym) für das Gesundheits- und Strafverfolgungspersonal in New Jersey an, das an vorderster Front gegen Covid-19 mit dabei ist. Bei dem Pilotprojekt handelt es sich um eine Partnerschaft zwischen Ärzten aus New Jersey und Israels Notfalleinsatz-Organisation United Hatzalah.
United Hatzalah


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Preis für Animationsfilm

Der israelische Konzeptfilm „Cinema Rex“ gewann auf dem internationalen Animationsfilmfestival in Annecy den Jugendpreis von Canal +. Die fiktive Geschichte handelt im Jerusalem des Jahres 1938. Ein jüdischer Junge und ein arabisches Mädchen freunden sich aufgrund ihrer gemeinsamen Liebe zu Filmen miteinander an. Cinema Rex war ein echtes Kino, das einem Araber und einem Juden gehörte.
Jerusalem Post
Vimeo (Länge: 0:45)

Blick auf Israel
Hier ein Video über Touristenorte, Geschichte, Natur, Zusammengehörigkeit, Kultur, Essen, Innovation und den wunderschönen Sonnenuntergang hier in Israel.
YouTube (Länge: 3:55)


DER JÜDISCHE STAAT


Unser Newsletter feiert zehnjähriges Jubiläum

Am 18. Juli 2010 wurde die allererste Ausgabe dieses Newsletters an zirka 30 Freunde und Familienmitglieder verschickt. Heute gehen die Ausgaben jede Woche an viele tausend Empfänger.
Very Good News Israel
IsraelActive — durchsuchbares Archiv

Die Straße um Jerusalem
Jerusalem hat mit dem Bau eines Teils einer 870 Mio. Dollar teuren Hauptverkehrsstraße begonnen, die als Umgehungsstraße um die israelische Hauptstadt dienen soll — sie soll den Verkehr in der gesamten Stadt erheblich entlasten. Die Straße wird die „Amerikanische Straße“ vervollständigen, die in den 1960er Jahren geplant, aber wegen des Sechstagekriegs auf Eis gelegt wurde.
Jewish News Syndicate

Israels religiöse Bedeutung
Letztes Jahr schrieb der ehemalige britische Oberrabbiner Lord Jonathan Sacks in seinem Essay „Covenant and Conversation“ über den Thora-Teil dieser Woche (Masei): „Nur in Israel kann das jüdische Volk ein politisches System, eine Wirtschaft und eine Umwelt nach dem Vorbild jüdischer Werte aufbauen.“
Rabbi Sacks

Die zehn verlorenen Stämme sind nicht mehr verloren
Hier ein ausgezeichneter Vortrag von Rabbiner Dr. Jonathan Lieberman. Er legt nahe, dass Hesekiels Prophezeiung von der Rückkehr der verlorenen Stämme Israels Wirklichkeit wird.
YouTube (Länge: 1:40:31)



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 12.07.2020


Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 12. Juli 2020!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
hier zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Abfall wird zu Handdesinfektionsmittel
– Älteste Halskette der Welt
– Erster beduinischer Botschafter Israels
– Nette Komplimente vom OECD-Generalsekretär
– Startups warben im 2. Quartal 2,5 Mrd. Dollar ein
– Tour-de-France-Sieger fährt für Israel
– Israels Mini-Grand-Canyon


WISSENSCHAFT UND TECHNIK


Pflanzlicher Abfall wird zu Handdesinfektionsmittel

Jedes Jahr fallen in Israel 620.000 pflanzliche Abfälle ab. Wissenschaftler der Universität Tel Aviv können einen Teil davon in Alkohol umwandeln, der zur Herstellung von Desinfektionsmitteln verwendet wird.
Arutz Sheva

Preisgekrönte Abfallwirtschaft
SGTech hat für seine Lösung für integrierte Ökosysteme den europäischen Technologie-Innovationspreis 2019 von Frost & Sullivan erhalten. Die Firma verwandelt tierische Abfälle in sauberes Biogas, Wasser und nährstoffreichen Kompost.
SGTech
Frost & Sullivan

Von Kameras in selbstfahrenden Fahrzeugen zu Covid-19
Foresight Autonomous Holdings hat seine auf sichtbares Licht und Wärmebilder ausgelegten Kameras auf die Erkennung von Covid-19-Symptomen umgearbeitet. Seine Sehsysteme und KI-Algorithmen sind jetzt in der Lage, Husten, hohe Körpertemperatur und Müdigkeit zu erkennen.
Foresight Autonomous Holdings

Keine giftigen Chemikalien
Clearya ist eine kostenlose App, die Menschen dabei helfen soll, giftige Chemikalien beim Online-Einkauf von Kosmetika, Körperpflege-, Reinigungs- und Babypflegeprodukten zu vermeiden. Clearya analysiert die Produkt-Inhaltsstofflisten und warnt, wenn einer der Inhaltsstoffe mit einem bekannten Giftstoff übereinstimmt.
ChemSec
Clearya

Nachhaltige Mikroalgenfabrik
Yemoja hat eine neue Anlage für die Produktion hochwertiger Mikroalgen eröffnet. Die „grüne“ Fabrik ist chemikalienfrei, verwendet recyceltes Wasser und ein Minimum an Energie. Sie erfüllt bereits Aufträge aus dem globalen Nutrazeutika- und Kosmezeutika-Sektor.
PR Newswire
Yemoja

VeganNation-App
Die neue App von VeganNation greift auf vegane Unternehmen und Organisationen zu, und per VeganPay könnt ihr mit eurer VeganCoin-Brieftasche bezahlen.
VeganNation

Umweltfreundliche fliegende Autos der Zukunft
Urban Aeronautics hat zwei Abteilungen — Tactical Robotics kümmert sich um den Prototyp des unbemannten Flugzeugs „Cormorant“, und Metro Skyways entwickelt den sechssitzigen CityHawk. Beide werden von Wasserstoff-Brennstoffzellen angetrieben und sollen bis zum Ende dieses Jahrzehnts verfügbar sein.
United with Israel

Ein rein israelischer Satellit
Der Start des Satelliten Ofek-16 („Horizont-16“) verlief erfolgreich. Sowohl der Satellit als auch die Shavit-Trägerrakete wurden vor Ort in Israel entwickelt. Der hochentwickelte Aufklärungssatellit ist bereits in die Erdumlaufbahn eingetreten und hat erste Tests durchlaufen. Eine Woche nach dem Start beginnt er mit der Übertragung der ersten Bilder.
World Israel News

Ashdod, ein klügerer Hafen
Ashdod, einer der beiden größten Häfen Israels, hat weitere 18 Startups ausgewählt, um deren innovative Technologien zu testen. Dazu gehören Drohnenpatrouillen, Verschmutzungssensoren, selbstfahrende Frachtlastwagen und Wellenenergie.
Times of Israel

Preisgekröntes Smart-City-System
Octopus Systems hat von der weltweit tätigen Unternehmensberatung Frost & Sullivan einen Preis für neue Produktinnovationen gewonnenn. Die Smart-City-Steuerungsplattform der Firma ermöglicht die Überwachung von Betrieb, Sicherheit, Infrastruktur und Kommunikation.
Octopus Systems

Der sicherste Autositz
In Europa sterben jährlich etwa 700 Kinder bei Autounfällen, weitere 80.000 werden verletzt. Die EU hat der Firma BabyArk einen Zuschuss von 2,5 Millionen Euro für die Entwicklung des „sichersten Kinder-Autositzes, der je geschaffen wurde“ gewährt. Er verfügt über eine Energieabsorptionstechnologie und verankert den Sitz am Fahrzeugrahmen.
United with Israel

Wandel auf See
Wenn Segelboote und andere Wasserfahrzeuge auf See in Schwierigkeiten geraten, wirft das Rettungsboot in der Regel ein Seil zur Sicherung des in Seenot geratenen Schiffes. Die Firma Sealartec verwendet eine hydrodynamische Schwimmstruktur mit einem robotergestützten Erfassungsgerät sowie einem Algorithmus zur Steuerung autonomer Prozesse und Entscheidungsfindung. Das System rettet auch unbemannte Schiffe.
CalcalisTech
Sealartec
YouTube (Länge: 0:49)


WIRTSCHAFT UND MÄRKTE


Startups warben im 2. Quartal 2,5 Mrd. Dollar ein

Trotz Corona haben israelische Startups von April bis Juni 2,5 Milliarden Dollar eingeworben, 13% mehr als im Vorjahreszeitraum. Es waren 170 Transaktionen, ganze 33% mehr als 2019.
CalcalisTech
Times of Israel

Sicherheit für Spanien und Dschibuti
Magal Security Systems haben Aufträge im Wert von 2,5 Millionen Dollar erhalten. Einer davon ist die Verlängerung des Sicherheitsvertrags mit der spanischen Hafenstadt Tarragona. Die anderen sind für neue Sicherheitsprojekte in Seehäfen, u. a. in der hauptsächlich muslimischen Republik Dschibuti am Horn von Afrika.
PR Newswire
YouTube (Länge: 3:35)

Wir stellen ein
Fachleute aus dem Hightech-Sektor sollten nicht arbeitslos sein… Der verlinkte Artikel nennt zahlreiche israelische Unternehmen, die momentan aktiv Fachkräfte rekrutieren.
CalcalisTech

Alle zwei Wochen ein neues Handelsgeschäft mit Rumänien
Im Jahr 2019 wurden 26 Handelsgeschäfte zwischen israelischen und rumänischen Firmen und Agenturen getätigt. Und im Juni 2020 lud die israelische Rumänien-Mission zu virtuellen Programmen zu den Themen Cybersicherheit und innere Sicherheit, einer Online-Klinik für Onkologie, zu Programmen für chronische Krankheiten und zu einer Landwirtschaftsveranstaltung ein.
CalcalisTech

Weitere 5 Mrd. Dollar Devisenreserven
Die Devisenreserven Israels beliefen sich Ende Juni 2020 auf über 147 Milliarden Dollar, was einem Anstieg von über 4,8 Milliarden Dollar gegenüber dem Stand von Ende Mai entspricht.
Bank of Israel

Anbindung von Unternehmen an schnelles Internet
Die israelische Regierung bietet bis zu 20.000 Unternehmen einen Zuschuss von tausend Schekel an, um ihnen den Anschluss an das israelische Glasfaser-Internet zu ermöglichen. Die schnellere Verbindung wird den Unternehmen helfen, ihre Geschäftstätigkeit digital aufrechtzuerhalten und auszuweiten.
CalcalisTech

Bluebird bleibt israelisch
Bluebird Aero Systems wurde von Israel Aerospace Industries übernommen — was bedeutet, dass Bluebirds innovative Drohnenechnologie weiterhin israelisch bleiben wird.
CalcalisTech

Prüfung der Gesundheitssysteme
Pcysys wurde vom US-Giganten Apria Healthcare und dem britischen St. Margaret’s Hospice Care ausgewählt, um ihre Cyber-Sicherheitstests mit der automatischen Penetrationstestplattform PenTera von Pcysys zu automatisieren. Leider sind medizinische Systeme häufig Cyber-Angriffen ausgesetzt.
Pcysys 1 – Apria Healthcare
Pcysys 2 – St. Margaret’s Hospice Care


MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN


Der beste Test für Covid-19-Antikörper

Forscher der Universität Tel Aviv haben einen serologischen Test entwickelt, mit dem aus einer Blutprobe erstmals alle drei Schlüsselantikörper gegen Covid-19 identifiziert werden können. Der Test ist äußerst empfindlich und mit einer Genauigkeit von etwa 98-99 Prozent besser als herkömmliche Tests.
Times of Israel

Ein weiterer schneller Covid-19-Test
AID Genomics hat ein Corona-Testkit entwickelt, das in nur 30 Minuten Ergebnisse liefert. Es verwendet andere Enzyme als herkömmliche Tests und besitzt eine viel höhere Empfindlichkeit. AID Genomics ist eine Partnerschaft mit der chinesischen BGI-Gruppe eingegangen, die den Test in Israel und weltweit vertreiben wird.
Times of Israel
YouTube (Länge: 4:02)

Mobile Röntgengeräte für fünf weitere Länder
Nanox hat neue Verträge über den Einsatz von über tausend seiner mobilen Röntgengeräte in Russland, Weißrussland, Taiwan, Singapur und Italien unterzeichnet. Zu den bisherigen Einsatzländern zählen Japan, Australien, Neuseeland, Norwegen, Südkorea und Vietnam.
Nanox

Erst das Herz, dann der Krebs
Technion-Forscher haben die bahnbrechende Entdeckung gemacht, dass Krebs bei Patienten mit Herzproblemen viel schneller voranschreitet. Um ihre Überlebenschancen zu verbessern, sollten jene Patienten zuerst ihr Herz behandeln lassen, bevor sie mit der Krebstherapie beginnen.
United with Israel

Wie tief wir schlafen
Neurowissenschaftler der Universität Tel Aviv haben in Zusammenarbeit mit dem Weizmann-Institut, der Universität Bristol und der Universität Montpellier den Hirnmechanismus für Tiefschlaf entdeckt. Der Locus coeruleus im Hirnstamm sondert Noradrenalin ab, und zu hohe Werte davon verhindern den Tiefschlaf.
Jerusalem Post
Science Advances

Den Krebs nach der OP weiter beobachten
In seinem israelischen Forschungs- und Entwicklungszentrum hat C2i Genomics eine Echtzeitlösung zur Überwachung von Wiederauftreten und Behandlungsreaktion bei verschiedenen soliden Krebsen entwickelt. Das Unternehmen verwendet einen bahnbrechenden Ansatz zur Erkennung von Tumor-DNA-Mustern bei Flüssigbiopsien.
Globes
C2i Genomics

Autismusforschung und -behandlung
Am letzten Ben-Gurion-Briefing mit dem Titel „Autismusforschung und -behandlung“ nahmen vier führende israelische Experten der Ben-Gurion-Universität und des Soroka-Universitätskrankenhauses teil. Sie diskutierten darüber, ob eine frühe Diagnose zur Behebung der Autismussymptome im späteren Leben führen kann.
YouTube (Länge: 1:05:56)

Leben retten
Ein spannender Artikel über eine Rettungssanitäterin von United Hatzalah, die einen Tag vor ihrer Chemie-Abschlussprüfung das Leben eines Herzinfarkt-Opfers rettete.
Arutz Sheva


ISRAEL UND DIE WELT


Erster beduinischer Botschafter Israels

Das israelische Außenministerium ernennt Ishmael Khaldi zum Leiter der Botschaft Eritreas. Nach seiner Ratifizierung wird er der erste beduinische Botschafter Israels überhaupt sein.
Jewish News Syndicate

Nette Komplimente vom OECD-Generalsekretär
Der stellvertretende OECD-Generalsekretär Ulrik Vestergaard Knudsen lobte Israel auf einer Online-Konferenz anlässlich des 10-jährigen Jubiläums des israelischen OECD-Beitritts. „Der israelische Entwicklungs- und Digitalisierungsgrad ist doppelt so hoch wie der anderer OECD-Länder.“ Er sagte auch viele andere gute Dinge.
Jewish News Syndicate

Auch Behinderte können hier surfen
Es gibt mehrere Clubs in Israel, in denen auch behinderte Menschen die Möglichkeit haben, im Meer zu surfen. Es gibt sogar spezielle adaptive Surfbretter, darunter eine Kombination aus Surfbrett und Gehhilfe, die von Adi Klang, dem ISA-Weltmeister im adaptiven Surfen 2017, entworfen wurde.
Galim-Surfschule
Times of Israel
Streamer

Covid-19-Schutz von Behinderten
Während der Covid-19-Pandemie kümmert sich die Wohltätigkeitsorganisation ALEH an ihren vier israelischen Standorten mit größter Sorgfalt um 750 gefährdete Babys, Kleinkinder, Kinder und erwachsene Bewohner. Das Personal wird mit Schutzkleidung versorgt und bei Bedarf einer Selbstquarantäne unterzogen. Eltern und Freiwillige bleiben telefonisch in Kontakt.
HonestReporting
YouTube (Länge: 0:27)

Bar-Ilans erste arabische Professorin
Die Bar-Ilan-Universität hat Prof. Elinor Saiegh-Haddad zu ihrer ersten arabischen Professorin ernannt. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Sprachwissenschaft und auch auf den Spracherwerb von Kindern. Darüber hinaus ist sie als leitende Beraterin für verschiedene Organisationen in Israel und auf der ganzen Welt tätig.
Jerusalem Post

Neue Botschafter
Präsident Rivlin erhielt das diplomatische Beglaubigungsschreiben der neuen Botschafter von Kolumbien, Griechenland, Dänemark, Rumänien und Argentinien. Es gab mehrere Unterschiede zu früheren Zeremonien, die auf Covid-19 zurückzuführen sind — mit Masken, persönlichem Abstand und einer kleineren IDF-Ehrengarde.
Arutz Sheva

Israelis in EU-Lebensmittelkonsortium
EIT Food ist Europas führende Lebensmittelinnovationsinitiative, die sich für gesündere und nachhaltigere Lebensmittel einsetzt. Das israelische Technion ist ein Kernmitglied des Konsortiums, und das Unternehmen Amai Proteins ist Mitglied des Startup-Clubs „Rising Food Stars“.
United with Israel
EIT Food

Israel in Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der UN berufen
Israel ist in die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen aufgenommen worden und beginnt jetzt seine dreijährige Amtszeit. Das israelische Außenministerium sagte, es wolle das einzigartige Wissen Israels teilen und die Lebensbedingungen weltweit verbessern.
Arutz Sheva


KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT


Tour-de-France-Sieger fährt für Israel

Der Brite Chris Froome, viermaliger Sieger der Tour de France, wird das Radteam Israel Start-Up Nation (ISN) anführen. Am 1. August soll er einen Vertrag unterzeichnen, der ihn bis zum Ende seiner Profikarriere begleiten wird. Die BBC berichtete zwar, dass er abreist, aber sein Reiseziel wurde verschwiegen!
Times of Israel

Israels Mini-Grand-Canyon
Der Fernsehsender Kan hat über Israels Miniversion des Grand Canyon berichtet. Wie vieles in Israel entstand er in nur wenigen Jahrzehnten, als Salzlake von einem Ende des Toten Meers zum anderen floss und tief in den Arava-Schlamm schnitt.
YouTube (Länge: 13:17) — auf Hebräisch, aber tolle Aufnahmen!
Eretz

Kultur landesweit verbreiten
Die Organisation Tarbut Movement besteht aus jungen Künstlern und Pädagogen aus ganz Israel. Sie fördert kulturelle Aktivitäten für 2.500 Kinder und Jugendliche sowie Kunstgruppen für Erwachsene und Senioren in der sozialen und geographischen Peripherie Israels. Sie ist auch in acht arabisch-israelischen Städten aktiv.
Israel21c
Tarbut Movement

Alles Gute zum Weltschokoladetag!
Israel ist die Heimat von über 60 weltbekannten Chocolatiers. Am Weltschokoladentag (7. Juli) genossen die Israelis Schokoriegel, Trüffel und sogar einen israelischen Schokoladen-Kebab!
YouTube (Länge: 1:21)

Sabraman zur Rettung vor Corona
Hier ein fantasievoller Vorschlag von David, dass Uri Finks legendärer hebräischer Comic-Superheld Sabraman aus dem Ruhestand zurückkehren könnte, um uns vom Coronavirus zu befreien. Halevai! (Wenn es nur so wäre…)
Times of Israel


DER JÜDISCHE STAAT


Eine orthodoxe geistliche Führerin

Rabbanit Shira Sapir ist die neunte Frau, die den fünfjährigen Studiengang am Susi Bradfield Women’s Institute of Halakhic Leadership der Bewegung Ohr Torah Stone abgeschlossen hat. Sie wurde als Morat Hora’ah und spirituelle Führerin zertifiziert und ist befugt, in jüdischen Rechtsfragen Anleitung zu geben.
Arutz Sheva
Ohr Torah Stone

Älteste Halskette der Welt
150.000 Jahre ist sie alt — die älteste Halskette, die je entdeckt wurde. Mehrere bemalte Muscheln wurden auf Wildflachs aufgereiht und lagen schiere Ewigkeiten in einer Höhle im Norden Israels, bis sie vor kurzem bei Ausgrabungen gefunden wurde. Gleichzeitig ist es auch die früheste bekannte Verwendung von Schnur.
Times of Israel

Fast der Garten Eden
Die Renovierung und Neubepflanzung des Sacher-Parks in Jerusalem hat eine enorme Verschönerung einer der größten öffentlichen Grünfreiflächen in der israelischen Hauptstadt bewirkt.
Real Jerusalem Streets

Äthiopisch-jüdisches Erbe im Herzen Tel Avivs
Die 29-jährige äthiopische Israeli Ashagar Araro, die während der Operation Solomon auf dem Weg nach Israel geboren wurde, ist Gründerin von Battae, einem äthiopischen Kulturerbezentrum im Herzen von Tel Aviv. Israelische und internationale Besucher erleben äthiopische Kultur durch Essen, Tanz und Kunst.
Israel21c
YouTube (Länge: 4:41)



Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter