Facebook findet Antisemitismus ganz in Ordnung (2)

Facebook, 23.03.2015

FB+Antisemitismus_NadafDie Seite wurde wegen Hassreden und Hasssymbolen im Inhalt gemeldet. Facebook antwortete:

… Wir haben die von Ihnen … gemeldete Seite überprüft und festgestellt, dass sie unsere Gemeinschaftsstandards nicht verletzt…

Kommentar des Einstellenden:

OK, liebe Facebook-Admins, wie muss die Seite denn heißen damit sie wegen hate speech gelöscht wird?

Muslime aufgebracht, weil Hotel in Jaffa Sicht auf Moschee blockiert

Elder of Ziyon, 5. März 2015

Muslimführer in Jaffa sind aufgebracht wegen des Baus eines neuen Hotels. Der Hauptgrund? Es befindet sich in der Nähe einer Moschee – von der Größer her nur kleiner als die Al-Aqsa – und das Hotel blockiert aus einigen Winkeln die Sicht auf die Moschee.

Sie haben aber noch eine Reihe weiterer Gründe verstimmt zu sein, sollte das als Grund nicht ausreichen.

Zum einen behaupten, sie, das Land, auf dem das Hotel gebaut wird, sei in Wirklichkeit islamisches Waqf-Land, das ihnen gestohlen wurde

Zusätzlich wird im Hotel und auf seinem Boden mit Schwimmbecken und nackten Frauen Pronografisches praktiziert, was die Gefühle eines jeden muslimischen menschlichen Wesens beeinträchtigt, gab [der offizielle Vertreter der Muslimliga von Jaffa, Omar] Siksik an.

Drittens soll sich auf dem Grundstück des Hotels ein muslimischer Friedhof befinden.

Viertens könnten die Hotelgäste darauf bestehen, dass die Moschee keine ohrenbetäubende Gebetsrufe im Morgengrauen ertönen lässt.

Fünftens ist das Hotel ein Ort, an dem Leute „Unmoral praktizieren“.

Offizielle Vertreter sagen, das Hotel „missachte alle religiösen Rechte und humanitären Prinzipienl“.