(mieses) Foto: Was die PalAraber wollen

Nur mal so zur Illustration dessen, was sie selbst immer sagen: In Qalqilya wurde der „Platz der Freiheit“ eröffnet. Darauf steht eine Art Denkmal, das genau zeigt, was die sogenannten Palästinenser wollen – und das ist nicht ein (friedliches) Nebeneinander/Miteinander mit Israel, sondern das „ganze Palästina“ – Israel soll verschwinden. Freiheit heißt für Abbas et. al. nur eins: Freiheit Juden zu morden, Freiheit Israel zu vernichten. (gefunden auf twitter)

Der neue Hamas-Chef – eine Hoffnung?

Nö, der hat schon genug auf dem Kerbholz und macht weiter; es ist weder „Pragmatiker“ noch „moderat“:

Bekommt mehr Kinder und erweitert eure Familien,
damit wir mehr großartige Jihad-Kämpfer haben können.
(Ismail Haniyeh in einer Rede Anfang des Jahres)

Exklusiv: Hamas stellt neues Logo vor

Aussie Dave, Israellycool, 6. Mai 2017 (nicht ganz wörtlich)

Vor kurzem gab es die neue Charme-Offensive der Hamas, als sie ihr neues „Richtlinienpapier“ veröffentlichte.

Heute kann ich für Israellycool exklusiv berichten, dass sie gerade ein neues Logo vorstellten: