twitter – „sensibles Material“

Beispiele für das, was von twitter als „sensibles Material“ gekennzeichnet und daher nur auf Zusatzklick hin angezeigt wird:

10. April: Ja, das kann ich verstehen:

Welche Zustände? Warnt twitter jetzt, dass das „sensibel“ ist, dass solche Gestalten in Berlin rumlaufen? Könnte es sein, dass twitter solche Anblicke als gefährlich betrachtet?

8. April: Eine private Einladung ist auf jeden Fall „sensibel“, weil potenziell unanständig …

7. April: Einen fröhlichen, sonnigen Samstag wünschen, könnte „sensibel“ sein:

Dass Werbung für einen Vortrag über Christen im Orient als „sensibel“ eingestuft wird, kann ich ja eigentlich schon verstehen – da könnte eine gewisse Religionsgemeinschaft/Weltreligion schlecht bei wegkommen:

Und auch Berliner Baustellen sind verständlicherweise „sensibel“, schließlich könnte sich daran Kritik an der Berliner Politik/Verwaltung entzünden und das geht ja nun gar nicht:

sensibles Bild vom 4. April:

sensible Bilder vom 2. April:

29. März 2018 – Ein Zeitungsausschnitt zum Bejubeln der Zunahme der Geburten in Deutschland ist zu sensibel um, ihn offen zu zeigen:

28. März 2018 – auch Selfies von „Abweichlern“ sind gefährlich:

27. März 2018 – Vereinsgründungsmitglieder sind gefährlich, weil sie einen Verein gründen, der mit der vorgeschriebenen Hallal-Befürwortung nicht einverstanden ist:

25. März 2018 – und eine noch nicht mal begonnene Baustelle ist auch überaus sensibel:

25. März 2018: Da ist Wahlkampf in Britannien und Tommy Robinson postet – muss gefährlich sensibel sein:

21. März 2018: Ob das daran liegt, dass in dem Bild die Kollegen von Facebook kritisiert werden?

Aber auch einen Teil einer Seite einer großen deutschen Zeitung zu posten ist „sensibel“:

20. März 2018:

18. März 2018:

10. März 2018:

Advertisements