Stoff für’s Hirn

Lizas Welt berichtet über eine antiisraelische Polit-Aktivistin, die ihre üblen Machenschaften an der Freien Universität Berlin ausleben darf.

Und was kann man von einer taz-Journalistin anderes erwarten, als Verständnis für einen Terrormörder?

Eine Menschenrechtsorganisation namens Oxfam ist in Deutschland ziemlich unbekannt. Weltweit ist sie allerdings eine recht große Nummer. Was Israel angeht, kann man sich bei tw24 ein wenig über die seltsamen Ansichten und Verhaltensweisen informieren.

Eine Polizei-Grünen-Truppe will mit einer Petition dafür sorgen, dass Rainer Wendt, der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, von Medien nicht mehr angesprochen wird. Sehr demokratisch, das Ganze.

Die „Friedenskonferenz“ in Paris – eine Veranstaltung, die den Friedensprozess wohl endgültig in die Tonne gekloppt haben wird.

Ein Archäologe hat etwas in/zu Hebron gefunden: Er ist überzeugt Belege für biblische Berichte aus dem 1. Buch Mose zu haben.

Die sicherheitspolitischen Folgen eines einfach so eingerichteten Palästinenserstaats für Israel – Gefährdung überall, wie sich ganz einfach anhand von ein paar Fotos zeigen lässt.

Die Achse des Guten:
Wenn Journalisten nach Zensur rufen
Obama-Bilanz: Ein Showstar des Guten
Die große Völkerwanderung
Der Rassismus der anderen

Gatestone Institute:
Christlicher Klerus heisst den Islam in der Kirche willkommen und verneigt sich vor ihm
Kerrys Rede wird Friedenslösung erschweren
Resolution 2334 des UNO-Sicherheitsrats: Ein Sieg des Jihadismus
Französische Botschafter erklären Israel den Krieg

Audiatur-Stiftung:
Terror mit Moral bekämpfen! Geht das?
Israel selbst schuld am Terror?
Frankreichs Marsch von der Tragödie zur Farce
Israelfeindschaft und Antisemitismus bei Hamas, Al-Qaida und dem Islamischen Staat – Teil 3
Plante das iranische Regime ein Attentat auf pro-israelischen Politiker?

Daniel Pipes:
Dies ist der Augenblick für einen israelischen Sieg

Daniel (Politisches aus der Schweiz):
Die Gefahr des Bekenntnisses, atheistischer Muslim zu sein
In neuem Video zeigt Filmemacher die palästinensische Bewegungsfreiheit, die nicht durch israelische Checkpoints behindert wird
Israelische NGO vertritt Familien, die Twitter wegen Begünstigung und Beihilfe zu Terrorismus verklagen

Conservo:
Die Angst der deutschen Frauen
Rheinische Kirche pervertiert den christl. Glauben

off-topic:
– Unsere Qualitätsmedien fielen wieder über Trump her, weil er auf einer Pressekonferenz einen CNN-Reporter keine Fragen stellen ließ. Wie böse! Ist aber zweierlei Maß, wie auch Klaus Kelle kommentiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s