Stoff für’s Hirn

Michael Kreuz hat noch einmal zusammengefasst, was BDS mit Antisemitismus zu tun hat.

Ulrich Sahm zeigt, warum Israel kein Terrorstaat ist.

Antisemiten fördern (sind ja keine Rechten) und wegsehen, solange es keine massiven Nachweise und Berichterstattung über deren antisemitisches Denken und Tun gibt – deutsche Staatsräson. Erst nachdem eine enorme Öffentlichkeit geschaffen wird, wird ein Kulturpreis doch nicht verliehen.

Mahmud Abbas log deutschen Medien vor, er sei gegen den Terror gegen israelische Zivilisten. Die Medien schluckten das und hinterfragten nicht. Wie es um die Abneigung des PA-Granden tatsächlich aussieht, zeigt tw24.

Der schweizerische Tages Anzeiger („Tagi“) führt seine boshaft antiisraelische Linie weiter fort – mit Verleumdungen, Lügen und einer guten Portion Gehässigkeit.

Gatestone Institute:
Frauen verschleiern – die mächtigste Waffe der Islamisten
Der Libanon und die Christen: Im Visier der Islamisten

Die Achse des Guten:
Drei Beispiele für kultursensibles Verhalten in schwierigen Situationen
Behördlich unterstützter Israelhass?
Vielfältige Menschen zählen, nicht vielfältige Religionen
Völkermord-Leugnung: Wo ist die rote Linie für das Kuschen vor Erdoğan?
Glückliche Schwarze im Schein einer Solarlampe als neokolonialer Traum
Erdogan, geh Du voran: Die Rückkehr der Türkei zum Religionsstaat
„… darunter auch unschuldige Frauen und Kinder!“ Oder: Gibt es auch schuldige Opfer?

Daniel Pipes:
ISIS kollabiert

Audiatur-Stiftung:
Frauen verschleiern – die mächtigste Waffe der Islamisten
Boykott Israels stoppte Sicherheitsdeal, der Attentate von Paris hätte vereiteln können
Trotz „Tunnel Fieber“ – Alltag für IDF-Truppen an der Gaza-Grenze
Christen im Heiligen Land: Nennt uns nicht Araber
Forscher liefern neueste Erkenntnisse über grassierenden Israelhass

Politisches (Daniel):
Die Lügen und Mythen der Antiisrael-Leute
– In Australien wehrt man sich gegen muslimisch-herrenmenschliches Anspruchsdenken
Israelisches Knessetmitglied startet Umweltkrieg gegen den Fluss der ungeprüften, unbehandelten Abwässer aus palästinensischen Gebieten

Ein Gedanke zu “Stoff für’s Hirn

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s