Gute Nachrichten aus Israel — Wochen bis 25.02.2018

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Wochen bis 25. Februar 2018!

Happy Purim an alle, die es feiern!!!

Hier der Link zur englischen Originalversion!

Highlights diese Woche:
– Ägypten kauft israelisches Gas im Wert von 15 Milliarden Dollar
– Behandlung kann jeden Knochen im Körper nachwachsen lassen
– Zahnärztliche Eingriffe ohne Skalpell
– 80 Papua-Neuguineer können wieder sehen
– Riesige Kundgebung in Indien zur Unterstützung Israels
– Israel ist das beste Reiseziel für Veganer
– Siegel des Jesaja in Jerusalem gefunden

— — —

Stressabbau bei Nutzpflanzen
Das Landwirtschaftsunternehmen Roots Sustainable Agricultural Technologies hat ein System entwickelt, das mit sehr geringem Energieaufwand Pflanzenwurzeln heizen und kühlen kann, um die Erträge weiter zu steigern. Roots ist gerade über den Agrarintegrator Dagan in den lukrativen chinesischen Agrarmarkt eingestiegen.
http://www.globes.co.il/en/article-roots-signs-19m-chinese-deal-1001222583
http://rootssat.com/
(Videolink)

Züchtung ertragreicher Gummipflanzen
NRGene hilft Bridgestone Americas bei der Züchtung der Guayule-Kautschukpflanze, um genügend Latex für eine neue Gummiindustrie in den USA bereitzustellen. Die ersten beiden Guayule-Genome wurden bereits sequenziert und komplettiert.
https://www.prnewswire.com/news-releases/bridgestone-collaborating-with-nrgene-on-guayule-research-300600359.html

Ökologische Produkte aus Holzmasse
Melodea hat ein Verfahren zur Extraktion von Cellulose-Nano-Kristallen (CNC/NCCs) aus Holzmasse entwickelt. Diese werden dann zu Verpackungen, Dämmplatten und verstärkenden Acrylfarben und Kunststoffen verarbeitet. Vor kurzem hat Melodea von dem brasilianischen Forstwirtschaftsriesen Klabin Finanzmittel in Höhe von 5 Mio. Dollar erhalten.
http://www.melodea.eu/AllSites/1915/Assets/Melodea-PR-Klabin-Israel_AFR3%20%20copy.pdf

Cybersicherheit bietet Verteidigung gegen bewegliche Ziele
Das Startup Morphisec entwickelt Cybersicherheitsprodukte zur Abwehr von beweglichen Zielen, die vor Ransomware (Schadsoftware, die Lösegelder fordert), Ausweichangriffen und Cyber-Bedrohungen schützen, vor denen es aktuell sonst keinen Schutz gibt.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3732212,00.html

Arrow-3-Verteidigungssystem erfolgreich getestet
Israel hat seinen Arrow-3-Langstreckenraketenfänger erfolgreich getestet. Das israelische Verteidigungsministerium testete das System gemeinsam mit der US Missile Defense Agency. Arrow 3, eine israelisch-amerikanische Entwicklung, ist eines der mächtigsten Raketenabwehrsysteme der Welt.
https://www.timesofisrael.com/after-delays-israel-tests-arrow-3-long-range-missile-interceptor/
(Videolink)

Satelliten-Breitband für Mexiko
Die israelische Firma Gilat Satellite Networks versorgt bereits Mexikos größten kommerziellen TV-Sender mit Strom. Und nun hat Gilat ein Multi-Millionen-Dollar-Projekt von Mexikos Hispasat für sich entschieden, um Breitbanddienste in ganz Mexiko bereitzustellen.
https://www.gilat.com/pressreleases/hispasat-selects-gilat-for-a-multi-million-dollar-project-to-deliver-broadband-services-in-mexico/

Milchfarm für Papua-Neuguinea
Ronen Feigenbaum von der Firma Alefbet baut die erste Milchfarm für Papua-Neuguinea. Israelische Unternehmen lieferten die Ausrüstung für das Melken, den Silageanbau sowie die Sammlung und Aufbereitung von Flusswasser.
https://www.israel21c.org/israelis-build-first-dairy-farm-in-papua-new-guinea/

65 internationale Forschungsabkommen
Israels Chief Scientist Dr. Ami Appelbaum ist als Gast von Israel Bonds in London. Dort verriet er, dass seine Innovationsbehörde 65 bilaterale Forschungsabkommen auf der ganzen Welt unterzeichnet hat, zuletzt in Uruguay. Er betrachtet die künstliche Intelligenz (KI) als Israels Schlüssel-Technologiewachstumsgebiet.
http://jewishnews.timesofisrael.com/meet-the-top-israeli-scientist-who-thinks-innovation-can-bring-peace/

— — —

Ägypten kauft israelisches Gas im Wert von 15 Milliarden Dollar
Die ägyptische Dolphinus Holdings hat nun endlich Verträge über den Kauf von 64 Milliarden Kubikmeter Gas aus den israelischen Tamar- und Leviathan-Feldern unterzeichnet. Die über 10 Jahre laufenden Verträge haben einen Wert von 15 Milliarden Dollar.
https://www.timesofisrael.com/delek-noble-sign-accords-for-15b-in-sales-of-israeli-natural-gas-to-egypt/

Orcam wird zum Einhorn
Das Unternehmen OrCam hat vor kurzem einen Unternehmenswert von 1 Milliarde Dollar überschritten — was ihm den Status eines „Einhorns“ verleiht (Einhörner = Firmen im Wert von über 1 Mrd. Dollar). Die Gründer von OrCam, Aviram und Amnon Shashua, haben Mobileye mitbegründet und später für 15,3 Milliarden Dollar an Intel verkauft.
http://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3732290,00.html

400 israelische Startups in Großbritannien
Rund 400 israelische Startups und Technologieunternehmen sind heute in Großbritannien tätig, vor allem im Großraum London. Mehr als ein Dutzend israelische Unternehmen sind an der Londoner Börse notiert. Israelis wählen London wegen seiner relativen Nähe und der Spezialisierung auf die Bereiche Forex, Creative Content Services, E-Commerce und Fintech.
https://www.israel21c.org/14-israelis-making-a-mark-on-londons-tech-scene/

Unterstützung von Startups weltweit
Start-Jerusalem gibt vielversprechenden jungen Startups aus aller Welt Werkzeuge und Hilfestellung an die Hand, um ihre Unternehmen auf Vordermann zu bringen.
(Videolink)

Expansion von Philips Healthcare
Philips Healthcare erhöht die Zahl der Mitarbeiter in seinem israelischen Krebsinformatik-Zweig. Die Gesamtzahl der Mitarbeiter von Philips Healthcare in Israel steigt damit auf 1000.
http://www.globes.co.il/en/article-philips-healthcare-expanding-its-israel-workforce-1001223682

Ben Gurion eröffnet neue Erweiterung von Terminal 3
Der neue E-Flügel im Ben-Gurion-Flughafen umfasst Teleskop-Glaswege, acht Flugsteige, vier Busausgänge, Geschäfte, Restaurants und eine VIP-Lounge. Er kann bis zu 1.800 Passagiere mehr pro Stunde befördern und ermöglicht so Dutzende von zusätzlichen Flügen pro Tag.
http://www.jpost.com/Israel-News/New-passenger-wing-opens-at-Ben-Gurion-Airport-as-air-travel-booms-542795
http://israelbetweenthelines.com/2018/02/22/ben-gurion-airport-new-wing-opens/

Visa eröffnet weiteres Innovationslabor
Im Mai 2015 hatten wir berichtet, dass Visa Europe ein Startup-Center in Tel Aviv eröffnet hat. Für israelische FinTech-Startups wird jetzt ein weiteres Innovationsstudio in Tel Aviv eröffnet, um die nächste Generation von Zahlungslösungen zu entwickeln.
https://www.visaeurope.com/il/innovationexchange/
http://nocamels.com/2018/02/visa-innovation-studio-tel-aviv/

Mercks dritter Biotech-Inkubator
Die Merck-Gruppe und die Shanghaier WuXi AppTec haben den Biotech-Startup-Inkubator ExploreBio ins Leben gerufen. Es ist Mercks dritter israelischer Biotech-Inkubator, der auf dem bestehenden Merck-Komplex in Yavne angesiedelt ist und sich auf junge Biotechnologie-Startups konzentrieren wird. Das Programm hat ein Fünfjahresbudget von 25 Millionen Dollar.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3732351,00.html

Intel-Fabrik wird um 5 Mrd. Dollar erweitert
Der weltweite Chiphersteller Intel plant eine Erweiterung seiner hochmodernen Produktionsstätte in Kiryat Gat im Süden Israels um 5 Milliarden Dollar. Dieser Schritt folgt den Investitionen des Unternehmens in Höhe von 6 Milliarden Dollar im Jahr 2016 zur Modernisierung der Anlage, damit sie fortschrittliche 10-Nanometer-Chips herstellen kann.
https://www.timesofisrael.com/intel-earmarks-massive-5-billion-for-new-investment-in-southern-israel-plant/

— — —

Behandlung kann jeden Knochen im Körper nachwachsen lassen
Wir berichteten bereits sieben Mal über Bonus Bios innovative Behandlung, mit der beschädigte Knochen außerhalb des Patientenkörpers mit Hilfe der körpereigenen Fettzellen des Patienten nachwachsen können. Vor kurzem hat Bonus Bio mit der zweiten Studie begonnen, die 60 Operationen umfasse. Die Firma teilt mit, dass die Technologie jeden Knochen im Körper ersetzen kann. Der Prozess könnte glatt aus einem Roman von H. G. Wells stammen: Per Fettabsaugung werden dem Körper Fettzellen entnommen, aus denen schadensregulierende Zellen isoliert werden. Die isolierten Zellen werden dann in einem Bioreaktor, einer künstlichen Simulation des menschlichen Körpers, gezüchtet. Nach zwei Wochen wird der neue, auf die Bedürfnisse des Patienten zugeschnittene Knochen in Form von Tausenden von winzigen lebenden Knochenpartikeln (genannt BonoFill) wieder in den Körper des Patienten injiziert.
https://www.timesofisrael.com/israeli-biotech-company-successfully-grows-bones-in-lab/

Zahnärztliche Eingriffe ohne Skalpell
Forscher am Technion haben eine Nanotechnologie entwickelt, die das Skalpell des Zahnarztes ersetzt — und zwar durch eine schnittlose „Enzymklinge“, eine Technik, die das Enzym Kollagenase gezielt freisetzt, um Kollagenfasern im Zahnfleisch abzubauen. Dies erspart die Schmerzen, die bei kieferorthopädischen und zahnärztlichen Eingriffen auftreten, und verkürzt die Erholungszeit des Gewebes erheblich.
https://www.technion.ac.il/en/2018/02/orthodontic-surgery-with-an-enzymatic-blade-no-incision-necessary/
http://www.jpost.com/HEALTH-SCIENCE/New-Israeli-technology-replaces-surgeons-knife-with-no-cut-alternative-542769
https://pubs.acs.org/doi/abs/10.1021/acsnano.7b07983

Chemische Verbindung geht gegen Enzym vor, das Krebszellen mit Energie versorgt
Im Januar hatten wir über die Entdeckung von Prof. Uri Nir von der Bar-Ilan-Universität berichtet, dass das FerT-Enzym ein Schlüsselelement für die Energieressourcen von Krebszellen darstellt. Nun hat Prof. Nir eine chemische Verbindung namens E260 entwickelt, die auf FerT abzielt und Tumore absterben lässt.
http://jewishweek.timesofisrael.com/attacking-the-spread-of-cancer-cells/

Eine Behandlung u. a. für Entzündungen
Israelische Wissenschaftler haben ein halbes Dutzend Proteine entwickelt, um entweder Entzündungskrankheiten oder neurodegenerative Krankheiten zu behandeln. Aber das 5-Mer-Peptid, das von Prof. David Naor von der Hebräischen Universität Jerusalem entwickelt wurde, behandelt alle gleichzeitig.
https://www.israel21c.org/one-drug-could-treat-alzheimers-ms-crohns-and-more/

Bio-Marker weisen auf Schwangerschaftskomplikationen hin
Forscher der Universität Tel Aviv haben molekulare Biomarker im Blut für Präeklampsie entdeckt, eine Schwangerschaftskomplikation, die den Blutfluss zur Plazenta und möglicherweise auch zum Fötus unterbricht und somit zu Untergewicht, Frühgeburten und sogar zum Tod führen kann. Ein neuer Bluttest (der bald verfügbar sein wird) kann frühzeitig Anwendung einer einfachen Behandlung einleiten.
http://www.jpost.com/HEALTH-SCIENCE/TAU-scientists-find-molecular-biomarkers-of-pregnancy-related-complication-543271

Wundverband weltweit
Letzten August berichteten wir über den WoundClot-Wundverband, der vom Startup Core Scientific Creations (CSC) hergestellt wird. Dieser wird mittlerweile in 32 Ländern verkauft, darunter Italien, Indien, Vietnam, Großbritannien, Polen, Rumänien und Frankreich. Auch bei der Rettung des Lebens der Opfer der jüngsten Messerattacken wurde WoundClot benutzt.
http://nocamels.com/2018/02/woundclot-bandage-stops-bleeding/
https://www.israel21c.org/a-new-gauze-that-stops-bleeding-in-minutes/

5-Minuten-Bluttest für Herzinfarktdiagnose
Das Startup Novamed hat SensAheart entwickelt, ein Gerät, das Blut auf Antikörper untersucht, die bei einem Herzinfarkt produziert werden. Bei herkömmlichen Bluttests dauert es bis zu sechs Stunden, bis ein Ergebnis vorliegt, aber bei SensAheart sind es nur fünf Minuten. Das Gerät vermindert Schäden am Herzgewebe und rettet Leben.
https://edition.cnn.com/2018/02/12/health/heart-attack-test-device-intl/index.html
http://www.novamed.co.il/NovaMed/Templates/showpage.asp?DBID=1&LNGID=1&TMID=84&FID=609

— — —

80 Papua-Neuguineer können wieder sehen
Israelische Fachärzte vom Sheba-Krankenhaus haben das Augenlicht von über 80 Sehbehinderten in der Osthälfte der Insel Neuguinea wiederhergestellt. Die meisten Patienten waren erblindet, weil der graue Star in beiden Augen vernachlässigt worden war.
http://nocamels.com/2018/02/israeli-eyesight-papua-new-guinea-aid/

Riesige Kundgebung in Indien zur Unterstützung Israels
Mindestens 50.000 Menschen marschierten durch die Straßen von Kalkutta, um Israel zu unterstützen. Die Teilnehmer trugen Banner mit der Aufschrift: „Indisch-israelische Freundschaft für immer“, „Jerusalem ewige Hauptstadt Israels“, „Indien und Israel alte Kulturen, moderne Wunder“ und viele mehr.
http://www.israellycool.com/2018/02/14/thousands-rally-in-support-of-israel-in-kolkata/

Gesetzesänderung hilft bei der Ernährung Bedürftiger
Ein neues Gesetz des Gesundheitsministeriums schützt Restaurants, Veranstaltungshallen, Hotels und andere Lebensmittel verwendende Einrichtungen, die unverbrauchte Nahrungsmittel an Bedürftige spenden wollen. Darin heißt es, dass Spender nicht mehr befürchten müssen, verklagt zu werden, wenn die Lebensmittelspenden gesundheitliche Probleme verursachen. Über 2 Mio. Israelis leben unterhalb der Armutsgrenze; gleichzeitig wird gut ein Drittel der im Land vorhandenen Nahrungsmittel weggeworfen, weil das Rechtssystem Spenden bislang im Weg stand. Dies hat sich nun geändert.
http://israelbetweenthelines.com/2018/02/08/israeli-law-revised-to-feed-needy/

Israels erste Haredi-Richterin
Das Judicial Selection Committee hat Havi Toker zur Richterin am Jerusalemer Magistrat ernannt, was sie zur ersten ultraorthodoxen Richterin Israels macht. Toker wurde in England geboren und wuchs in Bnei Brak als älteste von zwölf Geschwistern auf. Sie hat vier Kinder — ihr ältester Sohn dient in der IDF.
https://www.timesofisrael.com/israel-appoints-first-female-ultra-orthodox-judge/

Verfolgte Ahmadi-Muslime genießen Freiheit in Israel
Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinschaft wird im gesamten Nahen Osten verfolgt. Doch wie ihr Anführer Muhammad Sharif Odeh sagt, genießen die 1.400 in Kababir/Haifa lebenden Menschen volle religiöse und kulturelle Freiheit. Dort gibt es auch die einzige Ahmadi-Moschee im gesamten Nahen Osten.
https://www.jns.org/ahmadi-muslims-among-persecuted-mideast-minorities-finding-religious-freedom-in-israel-promote-a-message-of-peace/

Die am drittbesten ausgebildeten Erwachsenen der Welt
Die OECD (Organisation for wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) hat Israel als drittgebildetstes Land in der Erwachsenenbildung eingestuft. 49,9% der israelischen Erwachsenen zwischen 25 und 64 Jahren haben irgendeine Form der Erwachsenenbildung abgeschlossen — fast 4% mehr als in den USA.
http://nocamels.com/2018/02/oecd-israel-educated-world/

Taiwan eröffnet israelischen Technologie-Zweig
Das taiwanesische Ministerium für Wissenschaft und Technologie wird einen neuen Technologiezweig in Israel einrichten, der voraussichtlich diesen Sommer in Betrieb gehen wird. Taiwan versucht, auf israelische Forschung und Expertise in den Bereichen künstliche Intelligenz, Quantencomputer und biomedizinische Technologie zurückzugreifen.
http://nocamels.com/2018/02/taiwan-tech-division-in-israel/

Gute Beziehungen zu Serbien
Maja Gojkovic, die Präsidentin der serbischen Nationalversammlung, besuchte die Knesset als Gast von Knesset-Sprecher Yuli Edelstein, wo sie die engen Beziehungen zwischen beiden Ländern lobte. Die wirtschaftlichen und kulturellen Verbindungen beider Staaten werden von einer beträchtlichen Gemeinschaft von Juden aus dem ehemaligen Jugoslawien in Israel gefördert.
https://worldisraelnews.com/serbian-national-assembly-president-relations-israel-high-priority/

Kampf gegen Bilharziose in Äthiopien
Die NALA-Stiftung, gegründet von dem israelischen Immunologen Dr. Zvi Bentwich, nutzt ihr eigenes Verhaltensmodell sowie ein Medikament von Merck, um Millionen von Äthiopiern bei der Bekämpfung der Bilharziose zu helfen. Die Krankheit wird durch parasitäre Plattwürmer und mangelnde Hygiene verursacht.
https://www.israel21c.org/ethiopia-adopts-israeli-health-ed-plan-to-fight-snail-fever/

Die Knesset begrüßt Parlamentsverwalter
Israel begrüßte 49 Vertretern von 25 Ländern und Organisationen bei einer Konferenz für Leiter der Parlamentsverwaltung. Knesset-Sprecher Yuli Edelstein sagte, die Veranstaltung zeige „die hohe Wertschätzung, die wir von Parlamenten auf der ganzen Welt genießen“.
https://baltimorejewishlife.com/news/news-detail.php?SECTION_ID=37&ARTICLE_ID=99276
https://unitedwithisrael.org/knesset-hosts-49-parliament-heads-at-its-largest-conference-ever/

Israel hilft bei der Vereitelung eines Plans, ein Flugzeug der VAE in die Luft zu jagen
Israel hat geholfen, einen Plan australischer ISIS-Anhänger abzuwenden, ein Flugzeug der Vereinigten Arabischen Emirate per Explosion zum Absturz zu bringen. Der australische Innenminister Peter Dutton sagte: „Der Etihad-Flug wäre beinahe in Flammen aufgegangen und hätte dazu geführt, dass Hunderte von Menschen ihr Leben verloren hätten. Deshalb sind wir sehr dankbar für die Hilfe, die Israel in dieser Angelegenheit geleistet hat.“
http://www.bbc.co.uk/news/world-australia-43149722

— — —

Israel ist das beste Reiseziel für Veganer
Israel ist bei Veganern beliebt, vor allem dank des veganerfreundlichen Tel Aviv. Die Non-Profit-Organisation VeganFriendly empfiehlt Veganern Übernachtungsmöglichkeiten und viele hundert Restaurants. Es gibt vegane Reisestrecken und sogar eine vegane Birthright-Tour!
https://www.israel21c.org/4-reasons-israel-is-the-best-travel-destination-for-vegans/

Ashley Blaker macht Teshuvah
Ja, der einzigartige orthodoxe britisch-jüdische Komiker Ashley Blaker kehrt für eine weitere Tournee mit dem Titel „Meshuga Frum“ nach Israel zurück! Er wird vom 4. bis 8. März in Jerusalem, Beit Shemesh, Netanya und Ra’anana auftreten. „Nicht verpassen“, sagt seine Publicity!
http://www.jpost.com/Israel-News/Culture/Hot-ticket-comedian-Ashley-Blaker-to-perform-four-shows-in-Israel-in-March-542873
http://www.ashleyblaker.com/israel/

Die beiden Japaner probieren noch mehr israelische Snacks
Treue Leser werden sich bestimmt erinnern, dass meine Freundin Pamela Levene eine Auswahl israelischer Snacks an die japanischen Video-Blogger Satoshi und Shinich schickte, die diese dann vor laufender Kamera probierten. Vor kurzem schickte sie ihnen ein weiteres Paket — viel Spaß beim Anschauen! Es ist Teil 1, denn Pamela hat so viel geschickt, dass die beiden in einigen Wochen einen zweiten Teil nachreichen 🙂
(Videolink)

Dein Soundtrack für Purim
DJ Antithesis spielt ein paar moderne israelische Lieder, die mit dem jüdischen Purim-Fest in Verbindung stehen — zweifellos die fröhlichste Zeit, um in Israel zu sein. Ich kann es kaum erwarten, wieder nach Israel zurückzufliegen!
https://tlv1.fm/music/kol-cambridge/2018/02/22/your-soundtrack-for-purim/

„Alley-Oop to Aliyah“
Nefesh B’Nefesh und Fun in Jerusalem sponserten eine Veranstaltung in Jerusalem, um für das Buch „Alley-Oop to Aliyah“ von David A. Goldstein zu werben. Es beschreibt die guten Erfahrungen afroamerikanischer Basketballspieler in Israel. Einige konvertierten sogar zum Judentum und machten Aliyah.
https://baltimorejewishlife.com/news/news-detail.php?SECTION_ID=37&ARTICLE_ID=98887

— — —

Siegel des Jesaja in Jerusalem gefunden
Archäologen der Hebräischen Universität haben in den Überresten des Ersten Tempels in der Nähe des Tempelbergs einen Siegelabdruck aus dem 8. Jahrhundert v. Chr. gefunden. Es ist mit hebräischen Buchstaben beschriftet, die den Namen l’Yesha’yah[u] (gehört Jesaja) und einen Teil des Wortes navi (Prophet) zu buchstabieren scheinen.
https://www.timesofisrael.com/in-find-of-biblical-proportions-proof-of-prophet-isaiah-believed-unearthed/

Die Wahrheit über Apartheid
Großartiges Video, das aufzeigt, dass jüdische und arabisch-israelische Bürger gleiche Rechte haben.
(Videolink)

Neueste israelische Briefmarken
Die neuen Briefmarken vom Februar umfassen u. a. 50 Jahre Tierreservat Yotvata Hai-Bar; 100 Jahre Ende des 1. Weltkriegs in Eretz Israel; 50 Jahre israelisches Fernsehen und Züge in Israel.
http://www.history-of-israel.co.il/stamps/index-2018.html

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Werbeanzeigen