Gute Nachrichten aus Israel — Woche bis 11.11.2018

Herzlich willkommen zu den guten Nachrichten aus Israel,
Woche bis 11. November 2018!

Hier der Link zur englischen Originalversion,
und hier der Link zu Zachys hebräischer Version!

Highlights diese Woche:
– Tröpfchenbewässerung jetzt noch effizienter
– Jeder Ort wird zum Spielplatz
– Neues Molekül tötet Hirnkrebs-Zellen
– Tourismus-Allzeitrekordmonat
– Israel hat das achtgünstigste Internet der Welt
– Israelische Juden sind der Inbegriff des eingeborenen Volkes
– Palaus Korallenriffe retten

— — —

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Tröpfchenbewässerung jetzt noch effizienter
Vor über 80 Jahren hatte Simcha Blass die Idee zur Tröpfchenbewässerung, aber für 85% der Landwirte ist sie noch immer zu teuer. Jetzt hat die Firma NDrip ein kostengünstiges System entwickelt, das keine Energie für die Bewässerung braucht, sondern die Schwerkraft nutzt. Außerdem braucht man keine Filter mehr. NDrip hat vor kurzem Finanzmittel in Höhe von über 50 Millionen Dollar eingeworben.
https://www.timesofisrael.com/drip-irrigation-startup-ndrip-gets-investment-from-uk-israel-impact-fund/
(Videolink)

Jeder Ort wird zum Spielplatz
Die BEAM-Plattform des Startups EyeClick nutzt einen Projektionsschirm und zwei Bewegungssensoren und verwandelt damit jeden normalen Boden in einen interaktiven Spielplatz. Krankenhäuser verwenden BEAM, um Kindern zu helfen, durch Spiele ihre Muskelkraft wiederzuerlangen. EyeClick hat gerade einen 50-Millionen-Dollar-Deal mit der chinesischen Firma Guoshu abgeschlossen.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3749242,00.html
https://joinbeam.com/case-studies/
(Videolink)

Israel veranstaltet Forum der Digitalnationen
Das internationale Forum „Digital 9“, das die neun führenden Digitalnationen der Welt umfasst, wird zum ersten Mal in Israel stattfinden. Die Konferenz findet vom 19. bis 21. November in Jerusalem und Tel Aviv statt.
http://www.israelhayom.com/2018/11/04/israel-to-host-forum-of-leading-digital-nations-for-first-time/

Nachhaltige Nation
Israelische Wassertechnologie wird mittlerweile in mehr als 100 Ländern eingesetzt. Nun gibt es einen neuen Dokumentarfilm namens „Sustainable Nation“ vom New Yorker Regisseur Micah Smith. Der Film zeigt drei Israelis, die einem immer durstiger werdenden Planeten mit israelischen Technologien nachhaltige Wasserlösungen bringen.
http://jewishjournal.com/cover_story/240746/israel-helping-worldwide-water-shortage/
(Videolink)
https://www.micahsmithfilms.com/sustainable-nation
https://sustainablenation.com/la/

Wassertechnologie für Vietnam
Israel hat in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi neue Wassertechnologien vorgestellt, um den dortigen Agrarsektor zu unterstützen. Im Rahmen der Ausstellung namens „Futuristic Agro and Water Israeli Technologies and Cultural Performance“ präsentierte sich die Firma Watergen, außerdem gab es ein 100 Meter langes senkrecht stehendes Reisfeld der Firma Vertical Field zu sehen.
https://unitedwithisrael.org/israel-introduces-cutting-edge-water-tech-in-vietnam/

Palmen retten
PlantArcBio hat ein Pestizid entwickelt, das laut der Firma 100% effektiv im Kampf gegen den tödlichen indomalaiischen Palmenrüssler ist, der ursprünglich aus Asien stammt, mittlerweile aber Palmen auf der ganzen Welt angreift. Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) betrachtet den indomalaiischen Palmenrüssel als eine der invasivsten Schädlingsarten der Welt.
https://www.timesofisrael.com/new-biological-pesticide-can-kill-deadly-palm-eating-beetle-startup-says/

Nie wieder verirren
TrekAce Technologies hat ein taktiles Armband entwickelt, das als Navigator dient und seinen Träger per Vibrationen und Schallmeldungen lenkt und leitet. Ein Summen auf der linken Seite? Geh nach links! Auf der rechten Seite? Folge einfach der Vibration! Ein starkes Summen? Bleib sofort stehen!
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3748845,00.html
(Videolink)

Ford-Fahrzeuge werden selbständige Entscheidungen treffen
Ford Motors investiert 12,5 Millionen Dollar in seine israelische Tochter SAIPS, um ein Entscheidungssystem für seine selbstfahrenden Fahrzeuge zu bauen. Die Systementwicklung wird von Prof. Shie Mannor vom Technion-Institut geleitet, der im August zu SAIPS stieß.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3749327,00.html

Effektivere Solarenergieerzeugung
Eine große Menge Sonnenenergie geht durch defekte, degradierte, verstellte oder staubige Module verloren. Die Firma RayCatch, einer der 61 Technologiepioniere des Weltwirtschaftsforums, nutzt künstliche Intelligenz zur Diagnose und Optimierung von Solarparks. RayCatch hat gerade Finanzmittel in Höhe von 4,5 Millionen Dollar eingeworben.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3749236,00.html
https://www.raycatch.com/

Winzige Solarmodule zur Stromversorgung von Haushaltsgeräten
3GSolar Photovoltaics bringt winzige Solarmodule auf den Markt, mit dem Elektrogeräte ihren eigenen Strom erzeugen können. Die Paneele arbeiten in Innenräumen sowie bei schlechten Lichtverhältnissen und können die Geräte bis zu 15 Jahre lang mit Strom versorgen.
https://www.bloomberg.com/news/articles/2018-10-23/israel-startup-rolls-out-tiny-solar-panels-for-smart-electronics
https://www.3gsolar.com/
(Videolink)

Herunterladbare Kleidung für den 3D-Drucker
Vor drei Jahren hat Danit Peleg für ihr Abschlussprojekt am israelischen Shenkar-College Kleidung auf ihrem Heimcomputer gedruckt. Danit ist die erste Person auf der Welt, die eine komplette Modekollektion mit einem 3D-Drucker zu Hause erstellt hat. Das Video zeigt noch einige ihrer Entwürfe.
(Videolink)

Erfolgreiche 3D-Leiterplatten-Tests
In einer bahnbrechenden Entwicklung für die additive Fertigung 3D-gedruckter Elektronik zeigten Tests der Harris Corporation, dass die von der israelischen Firma Nano Dimension hergestellten Hochfrequenz-Leiterplatten die gleiche Leistung aufwiesen wie auf herkömmliche Weise hergestellte Leiterplatten.
https://seekingalpha.com/pr/17324984-additive-manufacturing-breakthrough-harris-corp-3d-prints-rf-amplifiers-using-nano-dimension

— — —

WIRTSCHAFT UND MÄRKTE

Tourismus-Allzeitrekordmonat
Oktober 2018 war für den israelischen Tourismus der beste Monat aller Zeiten — fast eine halbe Million Menschen kamen ins Land! Gegenüber Oktober 2017 bedeutet das einen Anstieg von 14%, und die Gesamtbesucherzahlen für die ersten zehn Monate 2018 liegen um 15% höher als im Vorjahreszeitraum.
http://www.jewishpress.com/news/business-economy/october-sets-all-time-monthly-record-for-incoming-tourism/2018/11/05/

Israel hat das achtgünstigste Internet der Welt
Das britische Unternehmen Cable.co.uk hat in seiner Untersuchung der aktuellen Internetpreise Israel weitweit an achter Stelle platziert, was die günstigsten Preise betrifft. Im letztjährigen Bericht hatte das Land noch Platz 18 belegt.
https://www.cable.co.uk/broadband/deals/worldwide-price-comparison/

Von Forschung und Entwicklung zur Produktion
Die israelische Innovationsbehörde und das Investitionszentrum des israelischen Wirtschaftsministeriums haben eine Partnerschaft geschlossen, um Zuschüsse hauptsächlich an israelische Life-Science-Unternehmen zu gewähren, die den Übergang von Forschung und Entwicklung zur Produktion anstreben. BiondVax profitiert bereits!
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3749009,00.html

Neues Jerusalemer Unternehmerzentrum
Israel hat 20 Millionen Schekel an ein Konsortium aus der Hebräischen Universität Jerusalem, der Bezalel Academy of Design und dem Azrieli College of Engineering vergeben, um ein Unternehmer- und Innovationszentrum im Zentrum Jerusalems zu errichten.
https://en.globes.co.il/en/article-nis-20m-grant-to-set-up-jerusalem-entrepreneurship-center-1001259506

China-Exporte boomen
Der israelisch-chinesische Handel erreichte 2017 fast 10 Milliarden Dollar, mehr als doppelt so viel wie vor einem Jahrzehnt. Dieser Trend scheint sich zu verstärken, denn die israelischen Exporte nach China stiegen in den ersten acht Monaten dieses Jahres um dramatische 62% auf 3,5 Milliarden Dollar.
https://besacenter.org/perspectives-papers/china-wang-qishan-israel/

Israel schätzt seine Sicherheitsleute
Israel weiß, wie wichtig es ist, gute Cybersicherheitsexperten zu haben. Dieser Artikel zeigt, wie bedeutsam sie heutzutage sind.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3748955,00.html

Präsentation in völliger Dunkelheit
21 Startups kämpften bei einer Veranstaltung der Citigroup in Jaffa in vollkommener Dunkelheit um die Gunst der Jury. Dass man nichts sah, sollte zu mehr Objektivität führen — aber Avenews-GT, eine blockchaingesteuerte Handelsplattform für landwirtschaftliche Produkte, hätte wahrscheinlich auch bei eingeschaltetem Licht gewonnen!
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3749186,00.html
https://www.timesofisrael.com/in-pitch-in-the-dark-competition-entrepreneurs-put-technologies-in-spotlight/

Direktflüge von Manchester nach Tel Aviv
Ab dem 25. Mai 2019 bietet El Al einen 3-mal wöchentlichen Direktflug von Manchester nach Tel Aviv. „Wir werden Israel noch näher bringen“, so Michael Strassburger von El Al auf dem World Travel Market 2018 in London.
https://jewishnews.timesofisrael.com/direct-flights-between-manchester-and-israel-to-resume-next-year/

Indische Fluggesellschaften prüfen TaxiBot
Drei indische Fluggesellschaften (SpiceJet, Jet Airways und Indigo Airlines) prüfen derzeit das israelische „TaxiBot“-Flugzeugschleppsystem. Vor kurzem wurde TaxiBot erstmals bei einem SpiceJet-Flug eingesetzt, als dieser vom Indira Gandhi International Airport in Delhi startete.
https://www.timesofisrael.com/indian-flight-uses-iais-taxibot-to-cut-fuel-costs-pollution/

Finanzielle Sicherheit für führende lateinamerikanische Banken
Die Cybersicherheitssoftware der Firma BioCatch hindert Finanzkriminelle daran, Onlinebetrug zu begehen. Vor kurzem hat BioCatch die Unterschrift von sieben führenden Banken in Brasilien, Chile, Kolumbien und Mexiko erhalten.
https://www.biometricupdate.com/201810/biocatch-signs-up-seven-tier-one-banks-in-latin-america-for-behavioral-biometric-fraud-prevention

Engie auf der Überholspur
Wir haben bereits früher über Engie und dessen Entscheidungssoftware für die Fahrzeugwartung berichtet. Engie hat gerade seine Flotten-App gestartet, um Fuhrparkbetreiber, darunter auch Miet- und Leasinggesellschaften, bei der Wartung ihrer Fahrzeuge zu unterstützen. Die Firma hat mittlerweile über 150.000 Benutzer in Lateinamerika, Großbritannien und Israel.
https://www.timesofisrael.com/do-it-yourself-car-maintenance-software-firm-eyes-potential-of-self-driving-cars/

— — —

MEDIZINISCHE ERRUNGENSCHAFTEN

AIDS- und Krebsmedikament ein Erfolg & geht in die Produktion
Nach erfolgreichen Humanstudien wird Zion Medical eine biotechnologische Anlage zur Herstellung seines AIDS-/Krebsmedikaments Gammora bauen. Gammora eliminiert HIV-infizierte Zellen — nicht das Virus selbst — und verhindert so den Aufbau von Resistenzen.
https://www.prnewswire.com/news-releases/zion-medical-announces-results-of-first-human-clinical-trial-of-hiv-drug-gammora-offering-potential-cure-300741569.html
http://www.xinhuanet.com/english/2018-10/24/c_137553489.htm
http://zionmedical.com/?page_id=2603
(Videolink 1)
(Videolink 2)

Neues Molekül tötet Hirnkrebs-Zellen
Wissenschaftler der Hebräischen Universität Jerusalem haben ein Molekül zur Behandlung von Glioblastom entwickelt, einer sehr aggressiven Form von Gehirnkrebs. Das Molekül blockiert die Fähigkeit des MKNK2-Gens, das krebserregende Protein Mnk2b zu produzieren, steigert aber die Menge des Inhibitorproteins Mnk2a.
http://www.xinhuanet.com/english/2018-10/31/c_137572222.htm

Frühzeitige Alzheimer-Erkennung vor dem Auftreten von Symptomen
Forscher am Sheba-Krankenhaus haben eine Verbindung zwischen Alzheimer und dem Verlust der Netzhautfunktion erkannt. Nun haben sie festgestellt, dass bei Menschen mit einer familiären Vorgeschichte von Alzheimer die innere Schicht der Netzhaut dünner ist als bei anderen Menschen.
https://www.aao.org/newsroom/news-releases/detail/evidence-eye-scan-may-detect-early-alzheimers

Formwandler-Pillen für eine gezieltere Behandlung
Der 3D-Druck ist auch in der Medizintechnik relevant. Wissenschaftler der Hebräischen Universität Jerusalem haben Kapseln aus einem Hydrogel hergestellt, das unter verschiedenen Bedingungen seine Form verändern kann, z. B. um Medikamente nur im Darm freizusetzen — oder wenn sie größer werden müssen, um den Magen zu füllen.
https://www.timesofisrael.com/hebrew-u-team-develops-shape-shifting-3d-printed-pills-for-better-targeted-drugs/

Die Stimme verrät die Krankheit
Israelische Innovationen können Krankheiten erkennen, einfach indem die Stimme des Patienten einer Analyse unterzogen wird. Das Startup HealthyMize hat gerade 75 Millionen Dollar beim Wettbewerb „Increasing Patient and Caregiver Engagement to Reduce Readmission“ des Henry Ford Health System gewonnen.
https://www.israel21c.org/healthymize-wins-75k-award-from-henry-ford-health-system/
https://www.israel21c.org/smartphone-app-listens-to-your-voice-for-lung-disease/
http://www.healthymize.com/
(Videolink)

Mehr über die Suche nach Krebsstudien
Im Oktober hatten wir über TrailJectory berichtet, das Krebspatienten hilft, klinische Studien zu finden, die auf ihren individuellen Fall passen. Ich halte das Thema für derart wichtig, dass ich einen weiteren aktuellen Artikel über dieses innovative Startup veröffentliche. Es könnte Leben retten.
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3749045,00.html

Warum Israelis länger leben
Wenn unsere vielen Medizin-Meldungen Ihnen die Antwort noch nicht gegeben haben, dann bestimmt dieser Artikel hier. Und danach gerne das Youtube- (Link) oder Facebook-Video (Link) mit dem Titel „Nas Daily meets United Hatzalah“!
https://blogs.timesofisrael.com/heres-why-despite-it-all-israelis-live-longer/

Ein Tag im Leben der Hadassah-Ärzte
Als der 7-jährige Elisha Alush in der judäischen Wüste zusammenbrach, rasten Sanitäter mit ihm ins Jerusalemer Hadassah-Krankenhaus. Sie sahen, dass er gestochen worden war, aber von was? Wahrscheinlich ein Skorpion? Das Gegenmittel wirkte. Wäre es eine Schwarze Witwe gewesen, wäre es vielleicht schon zu spät gewesen.
http://www.israelnationalnews.com/News/News.aspx/254275

— — —

ISRAEL UND DIE WELT

Diskussionen über Handelsrouten unter Einschluss des Oman
Im Anschluss an den historischen Besuch von Premierminister Netanyahu besuchte Israels Transport- und Nachrichtenminister Israel Katz den arabischen Golfstaat Oman, um über „Wege für den Frieden in der Region“ zu diskutieren — seinen revolutionären Vorschlag für ein neues System des Schiffs- und Bahnverkehrs in den und aus dem Nahen Osten. Selbst die BBC kann die sich erwärmenden Beziehungen Israels zu den arabischen Ländern nicht mehr ignorieren.
http://www.jewishpress.com/news/middle-east/gulf-states/israeli-transport-minister-in-oman-on-official-visit-us-envoy-says-trip-supports-our-efforts/2018/11/05/
(Videolink)
https://www.bbc.com/news/world-middle-east-46075180

Palaus Korallenriffe retten
Vor kurzem hat Hawaii dank der Forschung der Ben-Gurion-Universität den Sonnenschutzmittel-Inhaltsstoff BP-3 verboten, um seine Korallenriffe zu retten. Die Pazifikinsel Palau hat das inzwischen ebenfalls getan.
https://vanuatuindependent.com/2018/11/06/israeli-research-leads-ban-sunscreen-palau/

Radfahrer sammeln 3,5 Millionen Dollar für kranke Kinder
Israels jährliche Fahrradtour „Wheels of Love“ brach Rekorde, indem mehr als 3,5 Mio. Dollar für Israels führendes Kinderrehabilitationszentrum gesammelt wurden. 600 Radfahrer (fast ein Drittel davon aus den USA) befuhren drei Tage lang die Umgegend des Toten Meeres, gefolgt von zwei Tagen in den Hügeln Judäas.
https://unitedwithisrael.org/cyclists-in-israel-raise-record-3-5-m-for-special-needs-kids/

Eine Fabrik des Zusammenlebens
Die 150 israelischen und arabisch-palästinensischen Mitarbeiter der israelischen Aluminiumfabrik Snapir in Mevo Horon in Samaria arbeiten Seite an Seite. Wie Subhi aus Beit Sira sagt: „Unsere Beziehung ist großartig. Wir sind hier wie Brüder — eine Familie“.
https://unitedwithisrael.org/watch-israeli-factory-creates-shining-example-of-israeli-arab-coexistence/

IDF-Mediziner riskieren ihr Leben für verletzte Syrer
Der 21jährige IDF-Mediziner Bar spricht darüber, wie er „das Beste und das Schlimmste der Menschheit“ in Syrien erlebte, während er sich um die unschuldigen Opfer des syrischen Bürgerkriegs kümmerte.
(Videolink)

Europäische Staats- und Regierungschefs verbessern die Beziehungen
Auf dem Craiova-Forum in Bulgarien diskutierte der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu mit den Staats- und Regierungschefs von Bulgarien, Rumänien, Serbien und Griechenland über Sicherheit, Handel und Technologie. Es war das erste Mal, dass diese vier einen ausländischen Regierungschef zu ihrem gemeinsamen Gipfel eingeladen hatten.
https://www.jns.org/netanyahu-meets-with-european-leaders-to-up-ties/
(Videolink)

Engere Zusammenarbeit mit Ghana
Nach seiner Rückkehr aus Bulgarien traf der israelische Premierminister Netanyahu mit der ghanaischen Außenministerin Shirley Ayorkor Botchwey zusammen und diskutierte die wirtschaftliche Zusammenarbeit und andere Möglichkeiten zur Verbesserung der Kooperation zwischen beiden Ländern. Ghanas Präsident will nächstes Jahr Israel besuchen.
https://worldisraelnews.com/watch-netanyahu-welcomes-ghanas-foreign-minister-to-jerusalem/
(Videolink)

Ausbildung von Reisbauern in Nigeria
Prof. Ben Ayade, Gouverneur des nigerianischen Bundesstaates Cross River, hat mit der israelischen Regierung eine Vereinbarung über die Ausbildung von 1.000 bis 12.000 Reisbauern in modernen Anbautechniken unterzeichnet. Er will Cross River zum führenden Reisproduzenten in Nigeria machen.
https://www.thisdaylive.com/index.php/2018/10/30/why-israelis-are-training-1000-cross-river-farmers/
(Videolink)

Millionen sehen „Veganes Tel Aviv“-Video
Für diejenigen mit Facebook-Zugang lohnt sich ein Abstecher zu Nas Daily. Sein einminütiges Video „Tel Aviv – World’s Vegan City“ hat bereits über 10,8 Millionen Zuschauer. Nas ist israelischer Araber und vermerkt seine Nationalität als „Israeli“.
(Facebook-Link)

— — —

KULTUR, UNTERHALTUNG UND SPORT

Kulinarische Reise durch Tel Aviv und Jerusalem
Bei den „Open Restaurants Jerusalem“ (14. bis 17. November) bieten Köche Workshops, Themen-Mahlzeiten und Vorträge an. Und in der Zwischenzeit übernehmen Gastköche bei der 4. jährlichen AMEX Roundtables Tour (11. bis 23. November) die Küchen der beliebtesten Restaurants in Tel Aviv.
https://www.timesofisrael.com/eat-your-way-through-tel-aviv-and-jerusalem-with-two-culinary-escapades/

Neue Ausstellung von 93-jähriger Künstlerin
Die Malerin und Bildhauerin Aviva Naaman (93) sprach im Sender ILTV über ihre jüngste Solo-Ausstellung, die gerade im Wolfson-Museum für jüdische Kunst in Jerusalem eröffnet wurde.
(Videolink)
http://eng.hechalshlomo.org.il/
https://www.avivanaaman.co.il/en/

Israels bemerkenswerte Innovationskultur
Sheldon Kirshner fasst Avi Jorischs kürzlich erschienenes Buch „Thou Shalt Innovate“ zusammen.
https://blogs.timesofisrael.com/israels-remarkable-culture-of-innovation/

Weizmann-Institut — ein Muss!
Das Levinson-Besucherzentrum am Weizmann-Wissenschaftsinstitut nimmt Sie mit auf eine spannende Reise durch interaktive Ausstellungen und persönliche Erfahrungsberichte von Wissenschaftlern, deren Forschung zu einigen der bedeutendsten medizinischen und technologischen Durchbrüchen geführt hat.
http://www.jewishpress.com/addendum/sponsored-posts/the-levinson-visitors-center-a-rare-glimpse-into-the-wonders-of-the-weizmann-institute-of-science/2018/11/01/

Der beste Ort zum Singen
4.000 Studenten aus 60 Ländern kamen in Tel Aviv zusammen, um an einer Massen-Singveranstaltung des Musikprojekts Koolulam teilzunehmen. Sie sangen Kit Chans „There’s No Place I’d Rather Be“.
https://www.israel21c.org/4000-college-students-from-60-nations-sing-as-one-in-tlv/
(Videolink)

— — —

DER JÜDISCHE STAAT

Geldspenden in Rekordhöhe für die IDF
Vor drei Wochen haben wir berichtet, dass die Friends of the IDF (FIDF) bei ihrer Gala in New York mehr als 32 Mio. Dollar gespendet haben. Nun, ihre Gala in Beverly Hills hat das noch übertroffen… dort kamen 60 Mio. Dollar zusammen, ein Rekordbetrag für diese Wohltätigkeitsorganisation. Die „heldenhaften“ Sanitäter der IDF wurden besonders geehrt.
https://www.jpost.com/Diaspora/FIDF-Western-Gala-in-Beverly-Hills-Raises-Record-60-Million-570975

Israelische Juden sind der Inbegriff des eingeborenen Volkes
Dr. Nan Greer, Professor für Anthropologie an der University of Redlands, beschreibt die fünf wesentlichen Merkmale einer eingeborenen Bevölkerung und stellt fest, dass israelische Juden sämtliche Kriterien erfüllen.
(Videolink)

In Israel zu investieren ist biblisch
Laut David Parsons, Vizepräsident der ICEJ (International Christian Embassy in Jerusalem), ist „Investieren in Israel biblisch“. Der ICEJ engagierte daher die Crowdfunding-Plattform OurCrowd, um 6.000 evangelische Christen auf der jährlichen Laubhüttenfest-Konferenz zum Spenden zu bewegen.
https://cdn2.hubspot.net/hubfs/353882/Holy%20Investment.pdf?t=1541337370184

Britischer Trust finanziert israelische Klinik für behinderte Kinder
Die in London ansässigen jüdischen Philanthropen Gillian und Irving Carter vom Trust der Locker Foundation eröffneten das Sylvia-Carter-Krankenhaus im ALEH Moriah, einem Behandlungszentrum für israelische Kinder mit schweren oder komplexen Behinderungen.
https://jewishnews.timesofisrael.com/london-philanthropists-open-clinic-for-israeli-children-with-severe-disabilities/

Wir feiern Sigd
Der israelische Präsident Reuven Rivlin sang „Jeena, Jeena, Jerusalem, Sehnsucht, Sehnsucht nach Jerusalem“ bei den Feierlichkeiten zum Sigd-Fest der äthiopisch-israelischen Gemeinschaft. Er pries „jene alten, wunderbaren Gebete, die viele Generationen alt sind und die du festgehalten, liebgewonnen und auswendig gelernt hast und sie deinen Kindern gelehrt hast“.
http://rjstreets.com/2018/11/07/sigd-celebrated-in-jerusalem-2/
http://www.jewishpress.com/news/israel/religious-secular-in-israel-israel/president-rivlin-celebrates-ethiopian-sigd-holiday-denounces-discrimination/2018/11/07/

„Come Home“
Prima Song und schönes Video von Akiva Pamensky.
(Videolink)

— — —

Hier der Link zum englischen Original: http://www.verygoodnewsisrael.blogspot.com/
Ursprünglicher Herausgeber: Michael Ordman

Übersetzung: Yvaine de Winter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.