Jerusalemer Herbstfarben in Fotos

Real Jerusalem Streets, 29. November 2017

Im Nordosten der USA
nimmt das Laub im Herbst strahlende Farben an,
bevor es von den Bäumen fällt und sich darunter auftürmt.

Als ich gestern durch Jerusalem in Israel ging,
war ich von den vielen Farben Jerusalems beeindruckt.

Direkt aus der Kamera, es waren keine raffinierten Filter nötig,

um die Herbstfarben dieses hübschen neuen Bereichs einzuangen.

Nur ein paar Meter weiter

ist der Brunnen des Erbezentrums der nordafrikanischen Juden
immer ein farbefroher Anblick.

Nach ein paar Tagen Regen
kam die Sonne heraus und wärmte die Straßen auf.

Straßenkatzen aller Farben ruhten sich in der Sonne aus.

In den Gassen von Nahlat Schivah

ist eine Tür strahlend blau angemalt,
um den bösen Blick fernzuhalten.

Nahe der Altstadtmauern gibt es blau angemalte Balken
an den Fenstern alten französischen Krankenhauses.

Als es zu regnen anfing,
wurde die Sommer-Attraktion

der farbenfrohen Schirme abgehängt;
diese waren die letzten, die abgenommen wurden.

Das Toleranz-Museum ist jetzt oberirdisch zu sehen

und mit geplanten 240 Toiletten
sollte es ein sehr beliebter für Touristen-(Pausen) sein.

Diese „Ich liebe Jerusalem“-Attraktivität ist neu.

Aber ich liebe besonders die Farben Jerusalems:

schwarz und weiß

und alle möglichen Arten von Streifen,
sie sind alle auf Jerusalems Straßen zu sehen.

Dieser Typ passt in meine „du weißt nie, was du finden wirst“-Thematik.

Ich habe keine Ahnung, was das um sein Gesicht herum ist.

Aber er hat auf jeden Fall einen Stuhl, wo immer er hingeht.

Wenn Sie ein Video finden, in dem er zu sehen ist, schicken Sie mir den Link.

Die neueste Attraktion befindet sich an den Altstadtmauern.
Diese überdimensionalen Farbfotos von Menschen

sind Porträts von Einwohnern und Arbeitnehmern in der Altstadt.

Wenn sie jedoch die natürlichen Farben vorziehen,

sehen Sie sich die sich verändernden Farben im Teddy-Park

und die Blumen von Yemin Mosche an.

Diese Fotos wurden alle während eines kurzen Spaziergangs an einem schönen Tag aufgenommen.

Da ich sich am heutigen Tag poste,
muss ich auch ein altes Lieblings-Straßenschild bringen –

Kaf Tet November.

Vor 70 Jahren, 1947,
wurde der Teilungsplan der UNO angenommen,
ein Tag, so bedeutend, dass er in Jerusalem seine eigene Straße hat.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “Jerusalemer Herbstfarben in Fotos

  1. Das sind ja traumhaft schöne Fotos! Danke fürs Teilen 🙂 An den Blumen laufe ich fast täglich vorbei, einfach ein schöner Anblick 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.